Dieser Hund wurde vermittelt von www.pro-canalba.eu

Mein Name
Dori

Rasse
Labi-Retriever Mix

Geboren ca.
07.2014

Das ist mein Hund und ich möchte gerne einen neuen Happy End Beitrag hinzufügen

Eintrag vom 16.06.2020
Ein Jahr mit Dori

Dori ist nun seit ziemlich genau einem Jahr bei uns. Ein Jahr, in dem sie laufend Fortschritte macht. Stück für Stück kämpft sie sich aus dem Zwingerleben ins richtige Hundeleben.

Wenn alles so läuft wie gewohnt (gewohnte Runde beim Spaziergang, gewohnter Platz zum Liegen, gewohnte Leute und Hunde um sich herum), blüht sie regelrecht auf und man erkennt schon, dass sie einige Flausen im Kopf hat und noch so viel Potenzial in ihr steckt. Buddeln in der Wiese macht mittlerweile Spaß und sogar zu kleineren Sprints lässt sich Dori schon verleiten, Toben mit den anderen Hunden geht auch. Selbst die Hühner können geduldet werden.

Mit den anderen Hunden liegt sie sehr gern zusammen und kuschelt, was das Zeug hält. Mit uns Menschen hat sie auch nach einem Jahr kuschelmäßig noch nicht viel am Hut. Wir geben ihr die Zeit, die sie braucht und hoffen, dass sie irgendwann von selber auf die Idee kommt, dass wir Menschen doch nicht so übel sind und auch gut für Streicheleinheiten zu gebrauchen sind.

Leider fällt es ihr immer noch sehr schwer, Neues zu akzeptieren und gelassen hinzunehmen, an viele Dinge ist auch heute noch nicht zu denken. Ausflüge mit Dori werden wohl auch in der nächsten Zeit nicht möglich sein, da selbst eine ungewohnte Spazierroute schon unsicher macht und Anker werfen lässt.

Trotzdem verlieren wir nicht den Mut, denn vieles ist auch schon geschafft und wir freuen uns jedes Mal, wenn Dori eine neue, mutige Tat vollbringt und über sich hinaus wächst.

Eintrag vom 12.11.2019
...Dori macht immer weiter Fortschritte

Mittlerweile ist Dori schon fast 5 Monate bei uns und ihre Fortschritte sind, einzeln betrachtet, zwar immer recht klein, doch insgesamt ist der Sprung zum Anfang natürlich enorm!

Es macht uns allen sehr viel Freude zu sehen, wie sie jeden Tag ein bisschen mehr auftaut und wir freuen uns über jeden noch so kleinen Fortschritt:

Das erste Mal, dass sie in der Küche bei den anderen Hunden gefrühstückt hat, oder der Moment, als sie das erste Mal ein Hundespielzeug vom Teppich in der Diele stibitzt hat, um darauf herumzukauen, gehören auf jeden Fall zu unseren Highlights.

Wir sind sehr zuversichtlich, dass es mit ihr weiterhin so gut voran gehen wird wie bisher und hoffen, dass sie ihr neues Leben bald in vollen Zügen genießen kann.

 

Eintrag vom 08.07.2019
Weitere Fotos von Dori

Hier haben wir nochmal ein paar Fotos von Dori während des Spaziergangs gemacht. Es fällt ihr noch schwer, diesen zu genießen und sie ist froh, wenn sie danach wieder ins Haus kann. Doch sie bleibt sehr in der Nähe und orientiert sich super am vorhandenen Rudel, so dass sie sich auch draußen immer besser zurecht kommt.

Eintrag vom 05.07.2019
Dori kommt an

Nach gefühlt endlosem Warten war es endlich so weit. Wir konnten die kleine Dori in Kirchlengern abholen, die Aufregung war groß! 

Nachdem wir sie mit nach Hause nehmen konnten, war sie doch schüchterner als erwartet: nach einigem Umsehen wurde schließlich die Dusche als vorerst sicherster Platz auserkoren. Hier muss man ja auch erstmal nicht rauskommen, außer für die Spaziergänge. Mittlerweile geht es jeden Tag besser, auch wenn Dori noch Zeit brauchen wird, um richtig anzukommen. Wer will es ihr nach so langer Zeit im Canile verübeln? Ihre Freundlichkeit hat unter diesen Jahren im Zwinger allerdings in keinster Weise gelitten! Sie ist einfach nur goldig. 

Wir freuen uns darauf zu sehen, wie aus Dori ein fröhlicher Hund wird, der einfach nur das Leben in unserem Rudel genießen kann.