Dieser Hund wurde vermittelt von www.pro-canalba.eu

Mein 'jetziger' Name
Peach

Mein Name im Tierheim
Hairette

Rasse
Mischling

Geboren ca.
2017

Das ist mein Hund und ich möchte gerne einen neuen Happy End Beitrag hinzufügen

Eintrag vom 11.02.2021
JACKPOT !!!

Hallo Ihr Lieben da draußen,

Ich trage jetzt den schönen Namen Peach. Mein Frauchen hat mir gesagt,dass für mich jetzt ein neues,tolles Leben beginnt und dass ich dafür auch einen neuen Namen bekomme. Ich würd sagen der passt sehr gut zu mir. Seht euch nur mein schönes Fell an blush

Am 31.01.2021 hat mich mein Frauchen nach einer sehr langen Fahrt in Empfang genommen und ich fand sie direkt spitze. Leider musste ich direkt wieder ins Auto und es ging weiter, ab in mein neues Zuhause. Ich hatte keinen Plan was da passiert. Als wir ankamen, wurde ich von meinem Herrchen und meinen neuen „Geschwistern`` empfangen. Ich kann euch sagen, die sind vielleicht mal klein laugh. Wir gingen erst einmal spazieren, das war cool. Mein Herrchen und Frauchen waren total begeistert wie toll ich schon  an der Leine laufen kann. Nach der ersten Gassirunde ging es dann endlich in MEIN ZUHAUSEheart . Leute was soll ich sagen: JACKPOT. Ich hab überall tolle, weiche Körbchen stehen,ich bekomm immer leckere Sachen zu Knabbern und sogar 2x am Tag super leckeres Futter. Am Anfang ist es mir aber sehr schwer gefallen zur Ruhe zu kommen. Es war halt alles so aufregend und außerdem musste ich ja immer gucken, dass mein Frauchen auch nicht auf einmal abhaut. Jetzt wird es aber von Tag zu Tag besser und ich muss auch nicht immer gucken, wo Frauchen ist, ich glaub sie bleibt auch hier…

Stubenrein bin ich leider noch nicht so wirklich indecision. So langsam fange ich aber an zu verstehen, dass ich Bescheid geben muss, wenn ich raus muss. Ich muss eben leider andauernd. Frauchen ist aber nicht böse. Sie hat sich einen Vorrat an Küchenrolle angelegt und gibt mir die Zeit die ich brauche.

Zum Tierarzt musste ich leider auch schon. Als ich ankam hatte ich eine offene Schwanzspitze AUA…. und auch da war Frauchen und auch die nette Tierärztin total begeistert von mir, weil ich so ein lieber Schatz war.

Ich werde von Tag zu Tag selbstbewusster und zeige das auch. Ich bin schon ein richtiger Wachhund blushFrauchen sagt ich soll es nicht übertreiben, sie würde selbst auf sich aufpassen…. Na wenn sie meint angel

Beim Gassigehen zeige ich mich vorbildlich und laufe wunderbar an der Leine. Ich schau immer schön wo mein Frauchen ist. Rückruf klapp schon ganz gut,aber natürlich nur an der Schleppleine. Frauchen sagt,dass es noch etwas dauert bis ich ganz alleine flitzen darf. Ballspielen find ich auch richtig spitze, ich bring den Ball auch immer schön wieder zurück. Was ich von anderen Hunden halten soll, die nicht bei uns im Haus leben, weiß ich irgendwie nicht ….

Wenn es bald wieder möglich ist, geht Frauchen mit mir in die Hundeschule. Da bin ich schon total gespannt was die da so treiben……

Alles was bei uns zu Hause an Geräuschen ist, ist  mir völlig Wurscht, interessiert mich nicht, auch wenn die beiden Jungs toben ist mir das egal.

Frauchen sagt immer,dass ich ihre Knutschkugel bin und dass sie sich nichts besseres hätte wünschen können. Ich bin der gleichen Meinung, ich habe hier das große Los gezogen. Auch die kleinen Menschlein, die hier wohnen, sind klasse, die sind total lieb zu mir und ich auch zu ihnen. Ich  versuch auch immer vorsichtig mit ihnen zu sein. Wenn sie am Essen sind, mag ich sie besonders gern, weil manchmal passen sie nicht so gut auf und schwupp, hab ich mir dann mal was gemopst. Frauchen und Herrchen sagen dann immer sowas wie, "NEIN PEACH"  ……. Mhhh, kein Plan was sie meinen wink 

So, abschließend muss ich jetzt aber leider noch etwas kleines gestehen sad. Einer der Mini Hunde kann mich so gar nicht leiden und pöbelt ziemlich an mir rum …. Aber Leute, ich lass mir die Butter nicht vom Brot nehmen, ich gebe dem auf die Nuss. Frauchen und Herrchen finden das nicht so witzig und haben jetzt eine Hundetrainerin engagiert, die zu uns nach Hause kommt, um uns bei diesem Problem zu helfen. …. Frauchen ist ganz zuversichtlich, dass das dann mit dem richtigen Training bald besser wird.

Ich glaube, ich habe jetzt wirklich fast alles erzählt, was ich in meiner ersten Woche so erleben durfte. Meine Familie und ich möchten uns nochmals von Herzen bei pro-canalba bedanken, dass ihr dies alles ermöglicht habt

Und allen andern zurückgebliebene Fellnasen sage ich nur: verliert nie die Hoffnung, auch Ihr werdet ganz bald hier im Happy End EURE Geschichte erzählen können.

heartDankbare und zufriedene Grüße, bis ganz bald, Eure Peach mit Anhang