Dieser Hund wurde vermittelt von www.pro-canalba.eu

Mein Name
Zelda

Rasse
Mischling

Das ist mein Hund und ich möchte gerne einen neuen Happy End Beitrag hinzufügen

Eintrag vom 07.03.2021
Grüße von Zelda

Hallo an alle,

wir möchten euch mitteilen wie es Zelda heute geht.

Sie hat italienisches Temprament, welches man besonders morgens bis vormittags und nachmittags bis zum Schlafen gehen erleben darf, mittags hält sie "Siesta".

Sie ist sehr aufgeweckt und wissbegierig.

Es hat etwas gedauert, aber mittlerweile spielt sie gerne mit Bällen, Taus, etc.

Sie versteht sich auch super mit unserer Hündin Buffy. Die beiden toben am liebsten direkt nach dem Aufstehen auf der Couch, danach kommen sie zu uns um mit uns zu spielen.

Es ist eine Freude den beiden dabei zu zusehen.

Beim Gassigehen orientiert sich Zelda an Buffy, mittlerweile kann man sie problemlos von der Leine lassen, sie hört wenn man sie zurückruft.

An den Rollstuhl unseres Sohnes hat sie sich auch gewöhnt, damit hat sie jetzt auch keine Probleme mehr.

Besuch der regelmäßig kommt, wird freudig, fast schon euphorisch begrüßt, bei Fremden ist die noch zurückhaltend.

Wir haben den Namen Zelda gelassen, weil sie schon gut auf den Namen reagiert hat und uns der Name gefiehl.

Schön ist es auch, hiervon Zeldas Geschwistern zu lesen.(Z-Wurf)

Wir möchten uns von ganzem Herzen bei pro-canalba bedanken für die tolle Zusammenarbeit und vor allen Dingen für Zelda, die ein fester Bestandteil unserer Familie geworden ist. Ihr macht tolle Arbeit

Dankeheart

Eintrag vom 29.11.2020
Liebe und Zuneigung

Guten Tag an alle Happy End Leser,

wir konnten Zelda am 21.11.2020 in ihrer Pflegestelle abholen.

Zunächst war sie mir (männlich) gegenüber sehr misstrauisch, aber meiner Frau gegenüber recht schnell aufgeschlossen, während einer ca. 3,5-stündigen Fahrt in ihr neues Heim war sie noch sehr nervös, hat sich aber nach und nach entspannt und sogar geschlafen.

In ihrem neuen Heim angekommen hat sie sich sofort ein Versteck gesucht, nachdem ich ihr erstmal unsere Felder gezeigt habe.

Dort hat sie dann die ersten zwei, drei Tage nur gelegen, ausser zum Essen und Trinken.

Seit 25.11.2020 ist Zelda aber richtig angekommen und versteckt sich nur noch, wenn sie Leckerchen bekommt, damit unsere andere Hündin ihr das nicht abnehmen kann, mittlerweile fängt Zelda auch an, mir zu vertrauen und kommt sogar mit Spielzeug zu mir an und isst ihr Leckerchen neben mir, sie taut immer mehr auf und lässt jetzt sogar unsere Kinder ab und an an sich ran, nur zu schnelle und ruckartige Bewegungen mag sie noch nicht. Beim Spzierengehen hält sie sich an unserer älteren Hündin, zuhause mir ihr zu spielen fängt auch langsam an. Sie wird immer aufgeschlossener gegenüber den Personen im Haushalt und wird auch beim Gassigehen immer sicherer (vorbeifahrende Autos, Kühe auf der Weide, ander Hunde etc.).