Dieser Hund wurde vermittelt von www.pro-canalba.eu

Mein Name
Vespa

Rasse
Segugio-Mischling

Das ist mein Hund und ich möchte gerne einen neuen Happy End Beitrag hinzufügen

Eintrag vom 08.11.2020
Unser Sonnenschein

Wir können uns keinen perfekteren Hund vorstellen als Vespa. Wir sind ganz vernarrt in sie. Sie ist eine Hündin, die in sich ruht. Obwohl sie nicht viel gelernt und gesehen hat, geht sie trotzdem tapfer an neue Erfahrungen heran. Einzig der Fernseher, v.a die Bilder, erschrecken sie ungemein. Dies hat auch seinen Vorteil, denn die ganze Familie liest nun mehr. 

Sie ist eine grosse Schmusebacke. Der Tag startet um 6 Uhr morgens mit einer sehr langen Schmusestunde im Bett. Dabei rückt sie ganz nah an einen heran und legt den Kopf auf unsere Brust. Überhaupt hat sie in dieser Hinsicht viel nachzuholen, denn sie sucht immer wieder Streicheleinheiten. Ein Familienmitglied nach dem anderen hat das Vergnügen mit ihr zu schmusen. Vor Männern hat sie noch ein wenigl Angst. Danach unternehme ich einen langen Erkundungsspaziergang, bei welchem ich unfreiwillig ein Cardiotraining absolvieren darf, denn hat sie eine Fährte aufgenommen, geht es im Zigzag durch den Wald. Mäuse sind ihre grosse Leidenschaft! Seit ich jedoch die Schleppleine verwende, die ich natürlich nie loslasse, hat sich ihr Bewegungsradius vergrössert und sie zieht bedeutend weniger. Ich verwende auch einen GPS. Vespa geniesst diese Spaziergänge sichtlich. Wir gehen ca. 2 bis 2.5 Stunden mit ihr spazieren. Nach der Rückkehr werden alle Kissen durch die Luft gewirbelt und dann geniesst sie einen Erholungsschlaf auf dem Sofa oder ihrem Kissen. Mein Partner musste bereits sein Raucherfauteuil auf dem Balkon an sie abtreten. 

Unsere Vespa hat auch einen raffinierten Essensgeschmack: Ein Telefonanruf, eine Unachtsamkeit meinerseits und alle Sushis waren vom Tisch verschwunden. Ich hatte vergessen, dass sie höhere Beine hat als meine frühere Hündin. 

Sie gehorcht bereits recht gut. Auf die Befehle «Vespa, vieni qua» und «aspetta» reagiert sie sofort. Heute haben wir ihr noch das Sitz beigebracht. Sie ist sehr sozial und will alle Leute begrüssen und mit allen Hunde spielen. 

Vespa ist ein typischer Jagdhund: sensibel, zärtlich, ursprünglich, intelligent, liebenswürdig, ruhig, jedoch auch eine «Jägerin», doch mir scheint, dass sich ihr Jagdtrieb bis jetzt sehr in Grenzen hält.