Dieser Hund wurde vermittelt von www.pro-canalba.eu

Mein Name
Marella

Rasse
English Setter

Geboren ca.
2009

Das ist mein Hund und ich möchte gerne einen neuen Happy End Beitrag hinzufügen

Eintrag vom 17.11.2020
Das Leben ist schön!

Marella kommt immer mehr an in ihrem neuen Zuhause. Als ob sie bereits immer dazu gehörte...

Gestern waren wir zum großen Gesundheits-Check. Bis auf den blöden Husten ist alles prima. Auch das große Blutbild war unauffällig. Wir sind soooo happy. Und den Husten bekommen wir auch in den Griff!

Marella liebt die Spaziergänge im Wald und anschließend weiß sie ihr gutes Futter und ein bequemes Plätzchen sehr zu schätzen. Übermorgen geht es in die Hundeschule. Dann darf sie das erste Mal frei in einem gut eingezäunten Gelände rennen. Und ich werde sehen, ob sie bereits etwas auf mich hört. Im Haus klappt das bereits prima. Sie ist sehr anhänglich und folgsam und hört auch super auf ihren Namen, wenn sie im Garten ist. Beim Spazierengehen jedoch ist sie voll im Jagdmodus... Dann nutze ich jeden Moment, in dem sie aufnahmefähig ist und rufe sie und es gibt sogleich ein Leckerchen. Ihr Jagdtrieb ist jedoch deutlich ausgeprägt. Vor allem auf Flugwild. Na, wir werden sehen. Es wäre ja schon schön, wenn sie irgendwann einmal ohne Leine mit uns laufen könnte. Aber es kommt, wie es kommt. Selbstverständlich sind wir bis dahin vorsichtig und sie bleibt an der Leine.

Marella ist nach wie vor ein Sonnenschein. Wir freuen uns jeden Tag, dass sie bei uns ist.

Eintrag vom 05.11.2020
Sonnenschein Marella

Marella ist gut angekommen: In unserem Rudel (immerhin vier Hündinnen), in unserem Haus und in unseren Herzen. Sie reagiert bereits auf ihren Namen „Marella“heart.

Wir hatten keine Erwartungen an die kleine Maus. Immerhin hat sie die längste Zeit ihrer 11 Lebensjahre im Canile verbracht… und sie hat uns sehr erstaunt: Sie läuft selbstverständlich die Treppenstufen, sie bleibt gelassen bei Alltagsgeräuschen, wie Staubsauger, Fernseher, Fön, etc. Sicherlich geben ihr die vier Mädels auch Sicherheit.

Sie ist sehr verträglich, freundlich und neugierig. Sie findet den Garten super und auch die ersten kleinen Runden durch den Herbstwald. Dabei läuft sie erstaunlich gut an der Leine.

Heute waren wir außerplanmäßig beim Tierarzt, der geplante Check ist erst übernächste Woche im Kalender, denn Marella hat Husten. Sie hat aber auch dieses wacker mitgemacht.

Sie hat deutlich „Bergziegenanteile“ in ihren Genen, denn sie klettert. Auf die Stühle (den Tisch konnten wir verhindern), die TV-Bank, die Fensterbank… Aber das deutsche „Nein“ hat sie sich schnell aus dem Italienischen übersetzt. Sie lernt sehr schnell. Bei ihrem Charme müssen wir sehr aufpassen, dass wir ihr liebevoll-konsequent auch Grenzen aufzeigen.

Marella hat noch viel vor – wir werden sie gern dabei begleiten und hier berichten.

Auch an dieser Stelle nochmals DANKE!!! Sie, liebes pro-canalba-Team, leisten Außerordentliches.