Dieser Hund wurde vermittelt von www.pro-canalba.eu

Mein Name
Tinkerbell

Rasse
English Setter

Das ist mein Hund und ich möchte gerne einen neuen Happy End Beitrag hinzufügen

Eintrag vom 27.09.2020
Kurzer Lagebericht von Tinkerbell

Hallo liebes pro-canalba-Team,

hier ist die Tinkerbell! Ich weiß, Mama und Papa sollten diesen Bericht schreiben, aber ein Update aus erster Pfote ist doch viel cooler.

Also, ich habe mich mittlerweile ganz gut eingelebt. Ich habe zwei liebe Freunde dazu gewonnen, nämlich Luna (Katze) und Emma (Hündin). Es gibt auch einen Kater hier. Ballou ist noch ein bisschen angespannt in meiner Nähe, aber das legt sich bestimmt bald. Wenn ich schlafe, setzt er sich schließlich neben mir hin und beobachtet mich.

Ich muss noch viel lernen. Zum Beispiel ruft Mama immer ganz laut „Nein!“ wenn ich etwas umstoße oder in die Wohnung mache. Es ist total lustig wie sie dann hinter mir herläuft. Wie Fangen spielen.

Ich glaube, sie möchte, dass ich während den Spaziergängen oder im Garten mein Geschäft mache. Allerdings kann ich das noch nicht so gut. Es ist immer so spannend draußen! Manchmal fahren wir auch mit dem Auto zu Orten, wo man spazieren gehen kann. Das ist soo aufregend!

Aber nochmal zurück zu meiner neuen Familie. Also Mama und Papa sind sehr lieb zu mir. Ich darf jede Nacht bei ihnen im Bett schlafen und Mama gibt mir auch immer leckeres Essen. Vielen Dank an Lutz, der ihr das Barfen nahe gebracht hat. Es wohnen hier noch zwei Mädchen. Leslie spielt immer mit mir Tauziehen und mit Leonie kuschel ich ganz viel. Sie sind beide nett und lassen mich auch in ihrem Bett schlafen. Es ist mittags soo schwer, sich zwischen drei Betten zu entscheiden. Doch vor dem Mittagsschlaf geht eines der Mädchen mit mir auf die große Wiese im Garten, da kann ich immer ganz viel hin und her laufen.

Es passiert immer was Neues hier. Vor allem zur Essenszeit, da sind dann alle da und manchmal soo viele. Oft sind es sechs bis acht Menschen und alle haben sie zwei Hände. Das sind so viel Hände zum Streicheln, dass ich manchmal gar nicht weiß, wo ich anfangen soll.

Ich lerne gerade auch Sitz und Ball holen. Es ist sehr lustig wie Papa ganz aufgeregt sagt „Tinker sitz.“ und dann frage ich mich immer, warum ich mich hinsetzten soll, wenn er doch stehen bleibt. Komisch oder?

Kurz gesagt. Ich bin glücklich hier. Ihr müsst euch also keine Sorgen machen. Jeder Tag macht großen Spaß.

PS: Danke Heike und Yvonne, dass ihr mich hierher gelassen habt. Ich liebe meine Menschen jetzt schon.

Bis bald, eure Tinkerbell