Dieser Hund wurde vermittelt von www.pro-canalba.eu

Mein 'jetziger' Name
Finja

Mein Name im Tierheim
Penny

Rasse
Mischling

Das ist mein Hund und ich möchte gerne einen neuen Happy End Beitrag hinzufügen

Eintrag vom 14.09.2020
Ganz viel Neues :)

Hallo Leute,

ich wollte mich mal wieder melden :) Hier bei meiner neuen Familie ist ganz schön viel los, aber ich werde euch mal auf den neusten Stand bringen.

In den letzten Wochen bin ich ganz schön gewachsen. Damit meine ich nicht nur meine Körpergröße sondern auch meine Flausen im Kopf ;) Ich muss ja ganz gewiss austesten, was ich hier so darf und was nicht.

Ich habe ganz viele Dinge kennengelernt, vor allem aber andere Tiere. Wusstet ihr, dass man mit einem Igel leider nicht spielen darf? Mit dem Nachbarshund aber schon, diese Regel begreife ich irgendwie noch nicht so ganz.

Eingeschult wurde ich auch, jeden Samstag fahren wir in die Schule. Dort lerne ich immer ganz viel Neues, vor allem gibt es da immer so tolle Kekse :)

Das mit dem Gassi gehen habe ich jetzt auch verstanden und mache das jetzt eigentlich am liebsten. Wir gehen immer neue Runden, wo es so viel Neues zu entdecken gibt.

Meine Familie ist ganz stolz auf mich, weil ich schon Sitz, Platz, Gib, Hier und ein paar andere Kommandos kann – ich mach das aber nur wegen den tollen Belohnungen ;)

Ich helfe ganz oft bei den verschiedensten Sachen, aber am liebsten helfe ich im Garten (da kann man so gut Sachen stibitzen).

Ich kann euch sagen, das hier ist ein tolles Hundeleben :)

Eintrag vom 28.07.2020
Ankunft und Neugier

Puh, die letzten Tage waren schon ganz schön aufregend. Es fing mit der zweiten, langen Autofahrt an.

4 ½ Stunden haben wir in mein neues Zuhause gebraucht. Die Pausen fand ich echt doof, ich wollte nur endlich ankommen. Dafür gab es den ein oder anderen leckeren Hundekuchen unterwegs ;)

In meinem neuen Zuhause angekommen, hatte ich erstmal ein bisschen Angst und habe mich gar nicht aus meiner Box rausgetraut. Die Neugier hat dann aber doch gesiegt und ich konnte mir alles anschauen. Dabei habe ich gleich mein riesiges Kissen nur für mich entdeckt. Da liege ich jetzt am liebsten.

Am nächsten Morgen habe ich dann den Garten erkundet. Da gibt es so viel Neues zu entdecken.

Das Prinzip von diesem Gassi gehen habe ich noch nicht so ganz verstanden. Spaß macht das aber trotzdem :)

Alles in allem fühle ich mich doch ganz wohl, meine neue Familie gibt sich ganz viel Mühe mit mir und ich kriege ganz leckeres Fressen.