Dieser Hund wurde vermittelt von www.pro-canalba.eu

Mein 'jetziger' Name
Noah

Mein Name im Tierheim
Barone

Rasse
Mischling

Geboren ca.
Juni 2012

Das ist mein Hund und ich möchte gerne einen neuen Happy End Beitrag hinzufügen

Eintrag vom 30.01.2021
...und noch ein Stück weiter heimisch geworden

Ein fröhliches Hallo aus meiner neuen Heimat,

heute möchte ich Euch kurz berichten, wie sich mein Leben in den letzten Monaten entwickelt hat.

Nachdem ich jetzt einige Male bei meinem Hausarzt war, bin ich mittlerweile richtig gut zu Fuß unterwegs und Spazierengehen ist mein großes Hobby geworden. Ich schaffe jetzt schon 5-6 Kilometer am Stück über Stock und Stein. Und da gibt es so viel zu entdecken. Meine Hundefreundin und ich gehen seit kurzem auch gemeinsam spazieren und ich habe mir meinen eigenen Schlafplatz ausgesucht- ganz in ihrer Nähe. Ich fühle mich sehr wohl hier, habe Vertrauen gefasst und geniesse es, in meinem Viertel alles im Blick zu behalten.

Es grüßt Euch von ganzem Herzen

Noah

Eintrag vom 13.10.2020
Langsam angekommen

Hallo!

Ich bin jetzt seit über drei Wochen in meinem neuen Zuhause und erkunde jeden Tag meine Welt ein Stückchen mehr.

Der Fußboden hier ist noch immer komisch. Aber ich habe einige Hilfestellungen bekommen, damt ich mich immer mehr traue, darüber zu gehen.

Der Garten ist herrlich! Da liege ich sehr oft gemütlich an meinen 2-3 strategischen Plätzchen und beobachte, was in meinem "Viertel" so geschieht. Aber oft döse ich auch vor mich hin und träume sehr aktiv. Mit der alten Katzendame hier vor Ort habe ich 1- 2 mal versucht zu spielen, das fand die Katzendame komischerweise nicht sooo toll und Frauchen irgendwie auch nicht. Ich lasse sie deshalb jetzt in Ruhe- aber gucken ist ja erlaubt ;). 

Gassigehen habe ich jetzt ganz neu für mich entdeckt. Toll!! Frauchen musste ein paar Anläufe unternehmen, bis ich ihr geglaubt habe, dass es wirklich Spaß macht. Aber seit 5 Tagen gehen ich jeden Tag einige Meter weiter und finde es unglaublich spannend. Mein neues Geschirr fand ich beim ersten mal Anziehen eigenartig. Mittlerweile halte ich immer ganz still und freue mich, dass es gleich raus geht. Mit meiner Hundedame hier habe ich Kontakt, aber noch eher zaghaft. Sie ist vorsichtig und ja auch erst seit Juli hier. Seitdem wurde sie 2 mal operiert und sie erholt sich noch, weshalb ich auch immer ganz vorsichtig bin. Aber ich finde sie angenehm und schaue ihr gerne zu.

Freitag lerne ich endlich meinen "Hausarzt" kennen- bin sehr gespannt auf ihn. Habe gehört, da gibt es immer Leckerlis und ich liebe Leckerlis!

Also, ich lebe mich immer mehr in meiner neuen Heimat ein. Wenn mein Frauchen mich bei meinem neuen Namen ruft, komme ich auch schon ganz schnell zu ihr gelaufen, weil ich auf jeden Fall immer ganz viele Streicheleinheiten bekommen will- die liebe ich auch bis zum Umfallen.  Alles in allem: ich fühle mich pudelwohl hier und das zeige ich auch.

Liebe Grüße von Noah

 

Eintrag vom 21.09.2020
Hallo Du schöne Welt

Hallo Du schöne Welt,

ich möchte euch kurz berichten, wie es mir geht, seitdem ich bei meinem Frauchen Wenke eingezogen bin- aber nur ganz kurz weil ich habe unheimlich viel Schlaf nachzuholen.

Der Transport nach Deutschland war anstrengend und ich habe nach einem kleinen Imbiss und einem kurzen Blick auf die neuen Familienmitglieder gleich tief und fest in meinem gemütlichen Körbchen geschlafen. Auch heute bin ich noch sehr müde, könnte aber auch daran liegen, dass ich generell sehr gerne in der Sonne herum döse- und der Tag ist perfekt dafür.

Ich habe hier eine tolle, hübsche Hundefreundin, die mich heute in unserem Garten auch gleich begrüßt und beschnuppert hat. Sie ist echt super! Und eine Katze gibt es hier auch. Sie ist schon alt und akzeptiert mich. Ich lasse sie völlig in Ruhe... mal schauen, wie enge wir noch miteinander werden.

Also, hier ist es auch echt toll: Gras unter den Pfoten, lecker Fressen, tolle Tierfreunde, ein eigener Garten und ein tolles Frauchen, was ich auch schon schwanzwedelnd begrüße. Sie führt mich nach und nach in diese neue Welt ein...und ich mache es ihr auch wirklich ganz einfach.

Jetzt möchte Wenke auch noch etwas sagen:

Hallo, ich bin überglücklich über meinen neuen Familienzuwachs! Barone/ Noah ist ein unglaublich toller, souveräner, in sich ruhender Hund, der das Leben trotz der vorherigen Vergangenheit genießen kann. Da können wir Menschen sicher viel von lernen...Er hat sofort sein Körbchen in Besitz genommen und hat tief und fest geschlafen. Er futtert gut (übers Barfen denke ich gerne nach) und weiß schon nach kürzester Zeit, wo es in den Garten geht und wie er wieder zurück kommt. Er hat mit meiner Pflegehündin freudig Kontakt aufgenommen, ohne sie zu überrennen und genauso intuitiv geht er mit meiner alten Katzendame um. Es ist die pure Freude, ihm zu zusehen!!

Von ganzem Herzen lieben Dank an das Pro Canalba Team, dass sie diesen kleinen Schatz zu mir geführt haben!! 

Und alles Organisatorische herum war meisterlich organisiert!!

Liebe Grüße aus Wolfenbüttel

Wenke Lubosch