Dieser Hund wurde vermittelt von www.pro-canalba.eu

Mein 'jetziger' Name
Nola

Mein Name im Tierheim
Ruky

Rasse
Schäferhund

Geboren ca.
Januar 2018

Das ist mein Hund und ich möchte gerne einen neuen Happy End Beitrag hinzufügen

Eintrag vom 13.05.2020
,,Der italienische Traumhund"

Hallo zusammen, das ist Nola smiley

Über Nola gibt es nur positives zu berichten:

Sie ist überaus liebenswert und unsere Hundetrainerin schwärmt in allen Kursen von ihr und gab ihr die Bezeichnung ,,italienischer Traumhund" - und das ist sie auch. 

Aber von vorne :

Als unsere Herdenschutzhündin Anny vor zwei Jahren eingeschläfert werden musste, brach eine Welt für mich zusammen. Meine beste tierische Freundin war tot! Und ich musste auch noch diese Entscheidung treffen. Ein seliges Einschlafen altersbedingt, das ist es, was man sich wünscht, aber leider sieht die Realität oft anders aus. Anny 's Verlust war so spürbar groß, dass ich nicht darüber reden konnte, ohne in Tränen auszubrechen. Ich brauchte in den ersten Wochen eine Stunde morgens um mich anzuziehen, weil ich nur auf der Bettkannte saß und vor mich hin starrte... Ich hatte es ja nicht eilig, was sollte ich jetzt auch mit der ganzen Zeit... Ich ging fortan nicht mehr spazieren und wurde nach der Arbeit zur Couchprinzessin... Daran änderte auch die Stunde im Fitnessstudio alle zwei Tage nicht viel, in dem ich mich extra angemeldet habe...

Ohne Hund war alles doof. Aber Anny war mein Seelenhund und ein Nachfolger sollte nichts komplizieren und mich ständig daran erinnern, wie toll Anny doch war. Also ging ich auf die Suche im Internet und schaute zuerst nach Hunden, die keine Ähnlichkeit zu Anny hatten. Da wir Hüte- und Herdenschutzhunderfahren sind und schon Schäferhunde hatten, richtete sich der Fokus schnell wieder auf diese Rasse. 

Als wir Nola, ehemals Ruky entdeckten, traf ihr Foto mitten in meine Seele. In der Annonce stand, dass sie Leishmaniose positiv ist. Für mich ein Grund mehr, sie zu adoptieren, denn damit würde sie wohl nicht viele Chancen auf Adoption haben. Für uns stand fest : Sie ist willkommen, so wie sie ist. Und sie ist einfach bezaubernd. heart

Nola hat sich unglaublich schnell angepasst, war direkt stubenrein, hat unseren Kater abgeschleckt, der sich nun ständig eine neue Frisur machen muss und mich dabei immer leicht genervt anguckt.. wink.. Sie hat sich in unserer Wohngegend schnell ausgekannt und mag einfach alle und jeden. Sie gewinnt direkt jedes Herz und alle, die sie sehen, schwärmen von ihrem hübschen Aussehen. Morgens wartet sie, bis unser Sohn wach ist und springt dann vor Freude und zur Begrüßung in sein Bett. Vorher geht sie nicht in das offene Zimmer. Sie fährt gerne Auto, bleibt alleine, hat alle Übungen in ein paar Minuten gelernt und ist in der Hundeschule der Klassenstreber. Sie läuft auf geschlossenen Hundewiesen an meiner Seite ohne Leine und ist stets abrufbar, auch in für sie interessanten Situationen. ( Siehe beigefügtes Foto am Wasser, Hundewiese an der Ruhr) Ich möchte an der Stelle noch mal betonen, dass sie erst seit dem 25.04. bei uns ist! 

Fazit : Unser Leben ist nach zwei Jahren ohne Hund wieder schöner, bunter, lustiger, aktiver und noch interessanter geworden. Nola bekommt die beste Versorgung durch uns und die Tierärzte, die sie benötigt, damit sie ein langes und glückliches Hundeleben führen kann. 

 Wir sind dankbar für Nola und lieben sie seit dem erstenMoment heart