Dieser Hund wurde vermittelt von www.pro-canalba.eu

Mein 'jetziger' Name
Janni

Mein Name im Tierheim
Jannina

Rasse
Jack Russell Mischling

Das ist mein Hund und ich möchte gerne einen neuen Happy End Beitrag hinzufügen

Eintrag vom 27.04.2020
Jannis erste Woche im neuen Heim

Hi, mein Name ist Janni(na),

ich bin nun seit einer Woche bei meinem neuen Frauchen und Herrchen und was soll ich sagen? Ich fühlte mich seit dem ersten Augenblick pudelwohl. Die Autofahrt über habe ich etwas geschlafen und ließ mich von Frauchen streicheln. Angekommen im neuen Zuhause hat mich Frauchen durch alle Zimmer geführt und war anschließend lange mit mir spazieren. Durch die ganzen neuen Eindrücke habe ich ganz vergessen mich zu erleichtern. Zurück im neuen Zuhause habe ich Herrchen dann ein Geschenk in seinem Zimmer hinterlassen und mich im Garten erleichtert. Die erste Nacht über habe ich ruhig geschlafen und freute mich bereits auf den morgendlichen, langen Spaziergang. Dieser findet aktuell noch doppelt gesichert statt (Halsband + Geschirr) damit ich nicht ausbüxse, da mich Vögel doch sehr faszinieren und ich gerne jedem hinterherjagen würde. Ansonsten bin ich ganz lieb an der Leine und beschnuppere jedes mir über den Weg laufende Blatt und freue mich riesig über andere Hunde! Mein erstes Geschäft draußen habe ich dann auch am zweiten Tag erledigen können und Frauchen und Herrchen haben sich sehr darüber gefreut. Mein Appetit war die ersten zwei Tage sehr bescheiden, es lag wohl an den vielen neuen Eindrücken. Frauchen hat es mit Barfen versucht, allerdings hat mir das gar nicht zugesagt. Da ich momentan auch sehr haare, hat mich Frauchen geschnappt und mich ordentlich abgebürstet und ich habe es genossen. Generell lasse ich alles mit mir machen, chille gerne neben Herrchen auf der Couch, tobe mit Frauchen herum und genieße die Sonne im Garten. Zudem verbuddele ich aktuell gerne noch Leckereien im Garten und buddel sie paar Tage später wieder aus - die kann mir auch keiner wegnehmen.

Mein Fazit für die erste Woche: meine neue Familie hat mich wirklich herzlich aufgenommen und sogar Herrchen nennt mich liebevoll "Principessa" damit ich mein Italienisch nicht ganz verlerne. Ich könnte aktuell nicht glücklicher sein und meine neue Familie auch nicht. Leider verstehe ich nur noch nicht so ganz was Herrchen und Frauchen manchmal von mir wollen, daher muss ich das 1x1 der Hundeerziehung noch erlernen, aber das kommt alles mit der Zeit.