Dieser Hund wurde vermittelt von www.pro-canalba.eu

Mein 'jetziger' Name
Dexter

Mein Name im Tierheim
Tycho

Rasse
Setter Mischling

Das ist mein Hund und ich möchte gerne einen neuen Happy End Beitrag hinzufügen

Eintrag vom 25.04.2020
So ein süßer Hund!

Dieser Hund darf so viel mehr als seine beiden Vorgänger! 

Eintrag vom 05.04.2020
Mit jedem Tag wird es einfacher!

Hallo zusammen, 

Dexter wird immer mutiger! Leider entwickelt sich jetzt, wo er so mutig ist, auch ein ausgesprochener Jagdtrieb, den es jetzt im Zaum zu halten gilt. Aber wir arbeiten weiter und weiter. 

Angst hat er nach wie vor sehr viel, aber es wird von Tag zu Tag besser. 

Viele Grüße 

Nicole

Eintrag vom 30.01.2020
So jetzt auch richtige Bilder

Neue Fotos. 

Eintrag vom 28.01.2020
Schön mit anzusehen

Wir mal wieder! 

Dexter macht sich immer besser! Jetzt können wir schon an der Straße entlangehen, ohne dass er sich hinsetzen möchte, wenn ein Auto kommt. Fremde Menschen machen ihm auch nicht mehr ganz so viel Angst, es sei denn sie möchten ihn streicheln. Wenn wir im Wald unterwegs sind, kann er schon von der Leine abgeschnallt werden. Er kommt zurück wenn man ihn ruft und schaut aufmerksam nach uns, falls er zu weit gelaufen ist. Dexter läuft immer wieder zurück zu uns und schaut ob wir noch da sind.

Leider ist er bei den normalen Runden nicht so entspannt, da zu viele andere Geräusche und Dinge oder Personen auftauchen könnten.

Aber alles in Allem sind wir begeistert was für, wenn auch langsame, Fortschritte er macht.

Viele Grüße 

Nicole

Eintrag vom 04.01.2020
Hund mal anders!

Jetzt sind wir schon im neuen Jahr angekommen! Silvester war für Dexter die Hölle.....schon am Nachmittag wurde hier und da geböllert, so dass er nicht einmal sein Geschäft in Ruhe erledigen konnte.

Dexter verhält sich draußen noch immer sehr ängstlich. Wenn wir unsere alltägliche Gassirunde ziehen, ist er in meinem Beisein recht entspannt und läuft vorne weg, wenn allerdings andere Familienmitglieder gehen, setzt er sich ständig hin und möchte zurück ins sichere Haus. Er hat vor Fahrrädern Rollern und fremden Menschen noch immer Panik. Wenn wir im Wald unterwegs sind blüht er schon richtig auf. Außer Jogger, andere Hunde usw., die werden am liebsten zitternd am Boden liegend vorbeigelassen. Lärmende Kinder gehen überhaupt gar nicht. Da möchte er dann nur noch weg. Zu Hause bemerken wir kaum, dass wir einen Hund im Haus haben, denn die Lieblingsbeschäftigung ist "pennen"...... Vielleicht hat er noch etwas nachzuholen.

Viele Grüße 

Nicole

Eintrag vom 26.12.2019
Weihnachten überstanden

So, Weihnachten haben wir mit Besuch und Krach sowie vielen neuen Gerüchen gut überstanden. Heute haben wir das erste Mal Schleppleinentraining absolviert, welches erstaunlich gut klappte. Nur Menschen, Kinderwagen und Fahrräder, die unseren Weg kreuzten, fand Dexter ziemlich blöd. Da war er dann doch wieder sehr sehr ängstlich.

Aber es wird immer besser.

Wir hatten die erste Negativerfahrung, da wir die Idee hatten, mit Dexter ein Futtersuchspiel zu spielen. Dies ging so lange gut, bis unsere 10 jährige Tochter sich das Behältnis nehmen wollte, um ihm zu zeigen, wo das Futter rauskommt. Sie wurde angekurrt und Dexter hat die Zähne gefletscht. Also, mit Futter spielen ist noch keine gute Idee. Auch mein Sohn, der 21 ist, durfte nicht "mitspielen". Da war es das selbe Spiel. Nur ich durfte dann das Spiel nehmen und somit die Situation entschärfen. Damit warten wir dann also noch, bis Dexter sich sicher ist, dass ihm hier kein Futter geklaut wird.

Ansonsten ist er nach wie vor sehr vorsichtig, unsicher und noch ängstlich. 

Hat mich aber wohl als seinen Rudelführer ernannt, bei mir ist er bereits wesentlich entspannter. Ach ja, und er schläft mittlerweile alleine unten im Wohnzimmer. Und ich in meinem Bett. 

Viele Grüße 

Nicole

Eintrag vom 22.12.2019
Wochenbilanz

So, die erste Woche ist nun rum und wir sind überrascht, welche Fortschritte Dexter macht. Gestern hat er die erste Wanderung mit uns gemacht. Die vielen Leute und neuen Geräusche waren erst noch doof für ihn, aber dann hat er mit Begeisterung den Laufschrift eingelegt!

Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir aus dem sehr ängstlichen Hund eine gelassene Type machen können. 

Jetzt muss er allerdings noch lernen, dass er alleine schlafen kann. Wir üben noch. wink

 

Eintrag vom 17.12.2019
Toller Hund, tolles Erlebnis

Wir sind sehr happy!! Der kleine Kerl ist verschmust, stubenrein, aber noch sehr ängstlich. 

Wir arbeiten dran.....!

Vielen Dank für Alles, an alle helfenden Hände! 

Eintrag vom 16.12.2019
Kaum zu glauben, dass er so ein liebes Kerlchen ist.

Die erste Nacht war unruhig und kurz, dies wird heute aber über Tag von Dexter in allen Lagen nachgeholt.