Dieser Hund wurde vermittelt von www.pro-canalba.eu

Mein Name
Edna

Rasse
Retriever-Mix

Das ist mein Hund und ich möchte gerne einen neuen Happy End Beitrag hinzufügen

Eintrag vom 02.05.2020
Happy End für Edna

Lange Jahre hatten wir eine Schäferhund-Bordercolli-Hündin, die uns treu durch’s Leben begleitet hat. Aus Rumänien kommend haben wir sie damals aufgenommen und es keine Sekunde bereut. Sie verstarb nach einer geplatzten Zyste, hatte aber ein tolles Leben.
Jetzt, nach gut vier oder fünf Jahren, war es für uns an der Zeit, wieder ein neues Familienmitglied bekommen zu dürfen. Es hat einfach was gefehlt...
Meine Frau kam durch Zufall auf die Seiten von „pro-canalba“, fand EDNA und machte den folgenschweren Fehler, mir die Bilder zu zeigen.
Ich weiss nicht was, aber sie sah mich mit einem Blick an.  Ja, vermutlich eher Täuschung, aber ich hatte mich entschlossen, ohne den dazugehörigen Text zu lesen, oder noch weitere Bilder anzuschauen.
Also haben wir, relativ zeitnah, Kontakt zu Frau Leitenbauer aufgenommen und erste Gespräche geführt. Sehr gewissenhaft, für ein Telefonat ausführlicher wie ich es dachte.
Kurze Zeit später haben sich zwei Damen von „pro-canalba“ bei uns gemeldet und wollten ein Adoptionsgespräch führen. Auch das lief völlig entspannt und wir scheinen Eindruck hinterlassen zu haben. Nach etwa einer Woche hatte uns Frau Leitenbauer angerufen und die grundsätzliche Zusage für EDNA gegeben. Jetzt noch den Papierkram und wir sollten EDNA in Bälde bei uns begrüßen können.
Jetzt ist einige Zeit vergangen und ich glaube, wir können erfolgreich ein Happy End vermelden.
EDNA ist angekommen, sie genießt ihr Dasein und den Garten, der noch immer nicht fertig ist, was ihr aber egal ist. Schon nach zwei Tagen reagierte sie auf unsere Ansprache und ihren Namen, die Ohren bewegten sich, sobald wir sie riefen.
„Mit Leckerlie bekommt man jeden Hund, sagt man, das war aber nicht unser Anliegen. Höchstens für die ersten Tage, um ihr zu zeigen, dass sie gemeint war. Jetzt reagiert sie auf ihren Namen und verbale Belohnung.
Das Thema „Wem gehört das Sofa“ hat sich dann auch schnell geklärt. Ich gehöre scheinbar nicht dazu... Den ganz großen Vorteil, den EDNA hat, ist die Möglichkeit, andere Hunde zu sehen und ihren sozialen Anschluß immer wieder zu finden. Schließlich ist sie ein Hund und kein Mensch, obwohl auch Menschen soziale Kontakte brauchen.
Sie läuft an der Leine, auf dem Grundstück kann sie frei laufen, bleibt aber eigentlich lieber gerne bei uns auf der Terrasse. Außer wenn ihre Spielkameraden der Nachbarschaft kommen, da wir getobt, gespielt, gezwickt und auch gemaßregelt.


Alles in allem sind wir mit EDNA glücklich und glauben, dass auch EDNA angekommen ist.