Dieser Hund wurde vermittelt von www.pro-canalba.eu

Mein 'jetziger' Name
Pina

Mein Name im Tierheim
Franziska

Rasse
English Setter

Das ist mein Hund und ich möchte gerne einen neuen Happy End Beitrag hinzufügen

Eintrag vom 20.12.2019
Die erste Woche im neuen Zuhause

Nachdem Pina in Mommenheim angekommen war,  war alles erstmal neu und musste untersucht werden. Da Pina jedoch von Anfang an sehr anhänglich war, hat sie uns auf Schritt und Tritt verfolgt und wollte gestreichelt und gehalten werden. Erstaunlicherweise klappt das Gehen an der Leine schon sehr gut, die Begegnungen mit anderen Hunden verlaufen problemlos und Pina wird von Tag zu Tag selbstsicherer. 
Das Futter hat einen sehr hohen Stellenwert und alles, was sich in der Küche abspielt, auch. Pina liebt es, überall hochzuspringen und nachzusehen, was es dort Gutes gibt. Sie lernt es aber auch unglaublich schnell, Dinge, die nicht erlaubt sind, zu lassen. Ein sehr cleveres Mädchen. Wir fingen schon ab dem ersten Tag an, die nötigen Grenzen zu setzen und heute muss man kaum noch korrigieren.

Leider hatte sie an Tag 3 Brechen und Durchfall, wohl wegen der Futterumstellung und dem ganzen Stress, den sie hatte. An Tag 4 war sie dann wieder fit und munter.

Heute, an Tag 5, war sie mit mir im Wald unterwegs und war vor Freude und Unternehmungslust kaum zu bremsen. Rennen und Herumtollen, Stöckchen spazierentragen, Mauselöcher untersuchen, waren die heutigen Highlights.

Natürlich ist Pina noch nicht stubenrein und manches Gassigehen verläuft ergebnislos, weil die ganzen Dinge draußen so interessant sind, dass man das Geschäft darüber glatt vergisst, aber das wird sie auch noch lernen.

Wir freuen uns jeden Tag über unsere liebe Schmusebacke, die wir nicht mehr missen möchten!