Dieser Hund wurde vermittelt von www.pro-canalba.eu

Mein Name
Graziano

Rasse
Mischling

Das ist mein Hund und ich möchte gerne einen neuen Happy End Beitrag hinzufügen

Eintrag vom 01.01.2020
Dezember 2019

Graziano lebt jetzt fast 3 Wochen im Saarland. Mit seinen fünf Rudelmitgliedern hat er keinerlei Probleme. Er orientiert sich an ihnen und fühlt sich mit ihnen wohl, solange keine Menschen in der Nähe sind.

Die sind ihm noch immer unheimlich. Er frisst nichts aus der Hand, man muss ihm sein Essen in sein Körbchen vor die Nase legen und weggehen, sonst rührt er es nicht an. Er verlässt seinen Schlafplatz nur, wenn er trinken möchte oder sein Rudel in den Garten geht. Streicheleinheiten duldet er, genießt sie aber nicht.

Er fällt leicht in Panik und dann geht man ihm besser aus dem Weg, denn er fegt alles zur Seite, egal ob es Gegenstände oder menschliche Beine sind.

Mit Sylvester hatte er keinerlei Probleme und knabberte zufrieden an seinem Kauknochen, während draußen die Welt unterging. Jedenfalls für unseren Hund Vincent.

Wir lassen Graziano sein eigenes Tempo bestimmen und freuen uns über jeden kleinen Fortschritt.

Eintrag vom 26.12.2019
Graziano's Ankunft

An einem verregneten Dezembertag kam Graziano im Saarland an.

Er hat große Angst, sucht Deckung und fegt alles zur Seite, was ihm in seiner Angst im Wege ist. An der Leine gerät er schnell in Panik und er springt und windet sich wie ein Wildpferd. Am dritten Tag habe ich die Leine weggelassen, er kann sich nun frei bewegen. Er orientiert sich stark an unserem sehr souveränen Rüden Vincent, der uns schon bei Angsthund Generosa eine große Hilfe war. Auch mit den anderen Hunden hatte er von Anfang an keine Probleme, ist sehr verträglich, nur Menschen sind ihm unheimlich.  

Die ärztliche Untersuchung hat er schon hinter sich und er ist soweit gesund. Seine Zähne sind soweit in Ordnung, er hat natürlich Zahnstein.

Es ist sehr schwer ihn zu fotografieren, deshalb hier erst einmal nur zwei Fotos.