Dieser Hund wurde vermittelt von www.pro-canalba.eu

Mein 'jetziger' Name
Tony

Mein Name im Tierheim
Giancarlo

Rasse
English Setter

Geboren ca.
ca. 07.2016

Das ist mein Hund und ich möchte gerne einen neuen Happy End Beitrag hinzufügen

Eintrag vom 28.07.2020
Erster Jahrestag

“Dogs have given us their absolute all. We are the center of their universe. We are the focus of their love and faith and trust. They serve us in return for scraps. It is without a doubt the best deal man has ever made. ” – Roger A. Caras

Unser lieber Tony ist nun ein Jahr bei uns und wir bereuen an keinem Tag, dass wir ihn bei uns aufgenommen haben. Den Tony, der zu Anfang weder gerne Treppen laufen wollte, noch gerne in das Haus rein (oder auch wieder raus) wollte und den Tony, der bei jedem unerwarteten Geräusch zusammenfuhr - diesen Tony gibt es mittlerweile nicht mehr. Tony ist zu einem selbstbewussten Hund geworden, der seine Familie über alles liebt. Beim Klingeln an der Tür wird nicht mehr gezuckt sondern der Besucher wird freudestrahlend und schwanzwedelnd begrüßt. Das Essen wird nicht mehr aus Angst verschlungen und in der Wohnung verteilt sondern ganz in Ruhe gefuttert (außer Obst und Gemüse, da ziert er sich wie ein kleines Kind :-)). 

Durch die Stadt gehen ist zwar noch immer nicht seine Lieblingsdisziplin, aufgrund der vielen Menschen und Geräusche, aber er wird immer mutiger und man sieht von Tag zu Tag Fortschritte. 

Am liebsten rennt er ohne Leine durch den Wald, um überall zu gucken, was es spannendes zu entdecken gibt oder er trägt seine Lieblingskuscheltiere durch die Gegend. Je flauschiger die Kuscheltiere sind, desto lieber hat er sie. Manchmal erwischt man ihn auch im Bett, wo man glaubt sein schuldbewusster Blick bedeutet uns, dass er genau weiß, was er gerade falsch gemacht hat. Auch der Ohrensessel, wo er nie drauf geht, wenn wir dabei sind, hat an der einen oder anderen Stelle doch mal ein Hundehaar, wo wir ihm aber ganz und gar nicht böse sind :-) Es ist schön zu sehen, dass sich Tony innerhalb des letzten Jahres zu einem gesunden und nicht mehr ganz so dürrem (immer noch Modelmaße :-)) flauschigem Hund entwickelt hat. Wo anfänglich keine Haare am Bauch zu sehen waren hat sich das Fell auch super entwickelt und die unbändige Freude, die von Tony ausgeht, ist wirklich ansteckend.

Die Ängste, die er aktuell noch hat (Fahrräder, Kinder) werden wir ihm jetzt nach und nach versuchen in der Hundeschule zu nehmen, um ihm noch ein schöneres Leben zu bereiten. 

Wir freuen uns jeden Tag, dass es dich gibt, lieber Tony. Du gibst uns so unendlich viel, was wir dir teilweise gar nicht ganz zurück geben können. Wir bleiben dabei: jeder Tag mit dir ist ein Geschenk und wir freuen uns auf weitere tolle Jahre mit dir. 

“Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.” - Louis Armstrong

Tony als er zu uns kam im Juli 2019 & Tony bei einer seiner liebsten Beschäftigungen im Wald :-), Frühling 2020

      

Das liebste Kuscheltier Nala und ein müdes Hundekind.... 

     

 

Eintrag vom 24.09.2019
Endlich safe!

Unser Tony ist jetzt bereits einige Wochen bei uns. Anfangs scheu, ängstlich und rappeldünn, beginnt dieser sensible Setter mit seiner neuen Familie die Welt für sich zu entdecken. Vieles braucht noch Zeit und am Anfang zeigte Tony vor allem Angst, was neu war. Mit viel Geduld und Herz gingen wir gemeinsam auf die Reise und jeden Tag entwickelte er sich mehr und mehr zu einem Traumhund. Seine Neugier auf alles Unbekannte, seine neu gewonnene Lebensfreude und seine fröhliche Anhänglichkeit macht uns alle sehr glücklich. Jeder Tag mit ihm ist ein Geschenk! Danke pro Canalba :-)