Dieser Hund wurde vermittelt von www.pro-canalba.eu

Mein 'jetziger' Name
Tiffy

Mein Name im Tierheim
Bijou

Rasse
Lagotto-Mischling

Geboren ca.
08/2018

Das ist mein Hund und ich möchte gerne einen neuen Happy End Beitrag hinzufügen

Eintrag vom 05.05.2020
05. Mai 2019 - 05. Mai 2020

5. Mai 2019 - ein etwas trüber Sonntagmorgen!

Oh Gott! Waren wir aufgeregt!!! Herzklopfen pur! Wir holten unseren ersten Hund in Kirchlengern ab.

Gefühlte 1000 Fragen: war unsere Entscheidung richtig? Klappt alles? Mag der kleine Hund uns? Können wir mit der neuen Situation und dem neuen Familienmitglied umgehen? Ist die kleine Maus gesund und hat den anstrengenden Transport aus Italien gut überstanden? Usw., usw., usw...........

Heute - 1 Jahr später:

Alle Ängste und Unsicherheiten sind verflogen. Tiffy ist unser Sonnenschein! Sie hat sich prima entwickelt und wir haben gemeinsam viele schöne Dinge erlebt: Hundeschule, Einzeltraining mit einer tollen Trainerin, Spaziergänge, Urlaube, Wanderungen, Spiel, Spaß und natürlich megaviele Kuscheleinheiten!

Wir würden Tiffy "für Geld und gute Worte" nicht mehr hergeben. Sie bereichert unser Leben jeden Tag und wir lieben sie!

Vielen Dank auch an das Team von proCanalba, das uns bei Fragen und Unsicherheiten immer unterstützt und beraten hat!

 

Eintrag vom 01.12.2019
Unsere ersten Monate mit Tiffy!

Jetzt ist schon ein gutes halbes Jahr vergangen, seit Tiffy bei uns ist.

Wir haben schon viel gemeinsam erlebt:

viele schöne Trainingsstunden, bei denen unsere kleine Maus schon viel gelernt hat.

ein toller Wanderurlaub in Holland, mit Tiffyˋs "Cousin" Leo.

tolle Gruppenstunden mit viel Spiel und Spaß

und ganz neu seit 14 Tagen - Agility!!! Das macht Spaß!!!

Jetzt steht das 1. gemeinsame Weihnachtsfest vor der Tür und wir sind alle gespannt auf die gemeinsamen Feiertage!
 

 

 

 

Eintrag vom 10.05.2019
Unsere 1. Woche mit unserem neuen Familienmitglied

Am 5.5. war die Aufregung groß!!! Endlich holen wir unseren 1. Hund ab. Wir hatten uns sofort in das Bild von Bijou verliebt. Und jetzt können wir sie endlich in die Arme schließen.

Die lange Fahrt von Italien nach Kirchlengern hat das Hundekind gut überstanden. Ganz fröhlich sprang sie auf der Wiese herum, und wir überlegten schon, ob wir sie statt Tiffy nicht lieber Flummi nennen sollen?!

Dann kam die Fahrt nach Hause, und auch die klappte hervorragend.

Das neue Zuhause wurde ausgiebig beschnüffelt und erkundet. Alles für gut befunden.

Am Montag war Ruhetag, denn für den nächsten Tag war das Treffen mit unserer Hundetrainerin geplant. Tiffy sollte Leo (den Hund meiner Schwester) kennenlernen. 

Alles SUPER, die Beiden waren sofort ein Herz und eine Seele! Und Birgit, unsere Trainerin, war auch ganz begeistert von Tiffy.

Nach der 1. Übungsstunde ging es noch zum Friseur. Auch das meisterte unsere kleine Maus mit Bravour!

Am Donnerstag machte Tiffy dann noch die Bekanntschaft mit ihrem neuen Doc -  den fand sie klasse, denn es gab viele Leckerchen.

Jetzt freuen wir uns auf unsere erste gemeinsame Wanderung mit Leo und seinem Frauchen. Das wird bestimmt spannend!!!