Dieser Hund wurde vermittelt von www.pro-canalba.eu

Mein Name
Furio

Rasse
Volpino Mischling

Das ist mein Hund und ich möchte gerne einen neuen Happy End Beitrag hinzufügen

Eintrag vom 06.09.2020
Furio

Furio ist so glücklich. Furio liebt es, wenn wir uns abends mit den anderen Hunden aus der Familie zum Gassi gehen treffen. Er läuft schon ohne Leine mit den anderen Hunden über das Feld, wenn ich pfeife oder ihn rufe, kommt Furio sofort angelaufen. Furio lässt mich sowieso nicht lange aus den Augen. Er hat mich immer im Blick . Was allerdings auch etwas unser Problem ist. Furio will nicht, dass ich gehe und will nicht alleine bleiben. Was wir allerdings üben. Furio bellt die ganze Zeit, in der ich weg bin, ob es 1/2 Std ohne 1 Stunde ist. Furio steht voll unter Stress, wenn keiner da ist und zerlegt dann auch seine Kissen. Ich hoffe,  dass wir das noch in den Griff bekommen, denn Furio ist sonst ein ganz toller Hund. Er freut sich sooo sehr, wenn er mich sieht. So etwas habe ich noch nie  erlebt. Auf den Fotos ist übrigens seine Freundin Arlett (rot braun) zu sehen,  die wurde letztes Jahr im Feb. von meiner Mutter adoptiert und wohnt 2 Häuser weiter. 

Leider kann ich die schönsten Bilder nicht hochladen, die sind zu gross. 

Bis bald 

Eintrag vom 01.08.2020
Furio ist angekommen

Am 26.7.20 war ein aufregender Tag für Furio und uns. Als der kleine Furio uns übergeben wurde, dachten mein Mann und ich, was für ein kleines, zartes Hündchen. Furio wirkte auf den Fotos größer.

Was aber jetzt nicht von Bedeutung war. Der Tag war sehr aufregend und Furio schlief die erste Nacht ruhig, allerdings auf den Fliesen. Am morgen, als ich in die Küche kam, wurde ich von einem kleinen freudigen Hündchen begrüßt, der nicht nur mit der Rute wedelte, sondern der ganze Hund wedelte mich an :))))))

Das Fressen ist sehr verhalten, allerdings weiß ich jetzt schon mal, was Furio mag.

Als ich mir mein Frühstück auf den Tisch stellte, dachte ich an nichts und musste die Küche nochmal verlassen. Als ich zurück kam, wurde ich wedelnd von Furio empfangen und sah meine Scheibe Brot auf dem Fußboden liegen, allerdings ohne den Käse:)))))

Furio ist so ein kleiner, neugieriger, freundlicher Hund, dem keiner böse sein kann.

Die zweite Nacht verlief ohne Schlaf. Furio fing an zu bellen und konnte mit seinem Körbchen nichts anfangen. Ich musste Furio das Körbchen immer wieder schmackhaft machen, aber er kam nicht wirklich zur Ruhe.Ich versuchte es immer wieder und lobte ihn sehr.

Plötzlich merkte Furio, wie schön das doch ist und jetzt sind die kalten Fliesen Geschichte.

Furio schläft jetzt entspannt in seinem Körbchen. Seine Geschäfte verrichtet er im Garten oder auf kleinere Spaziergängen.

Furio hat die Vierbeiner, die in der gesamten Familie leben, schon mal kurz kennen gelernt,

Darunter ist eine Hündin (Arlett), die letztes Jahr im Feburar von pro canalba gekommen ist, aber dazu im nächsten Bericht.

Furio ist so ein kleiner, neugieriger, freundlicher Hund, auf den noch viel wartet, was er erleben und entdecken darf.

 

Vielen lieben Dank an pro-canalba für diesen kleinen HERZENSBRECHER:))))))))