Dieser Hund wurde vermittelt von www.pro-canalba.eu

Mein Name
Maurilio

Rasse
Mischling

Das ist mein Hund und ich möchte gerne einen neuen Happy End Beitrag hinzufügen

Eintrag vom 08.04.2021
Neues von Maurilio!

Hallo Leute,

hier bin ich mal wieder.....

Ich bin jetzt nach 6 Monaten in meiner Familie so richtig angekommen, mir geht es prima und ich fühle mich hier sehr wohl!

Meine Ängste vor vielen unbekannten Dingen sind so gut wie verschwunden und ich werde immer unbeschwerter und mutiger.

Jeden Tag erkunden wir zusammen die Welt, wir gehen spazieren und spielen mit dem Stöckchen , fahren auch mal mit dem Auto den Opa besuchen oder wir kuscheln auf dem Sofa und gucken was in dieser komischen schwarzen Kiste.

Meinen beiden Kumpels begegne ich regelmäßig wenn wir draußen unterwegs sind und letztens waren wir hier im Ort bei einem Hundetreff.

Da waren ganz viele verschiedene Hunde, große und kleine, manche kamen aus Deutschland andere aus Spanien oder Rumänien und einer war auch dabei, der kam aus Italien genau wie ich.

Wir konnten dort alle zusammen toben und um die Wette rennen, außerdem waren dort  Spielgeräte zum Klettern und hindurchkriechen, das hat mir viel Spass gemacht.

Beim nächsten Mal sind wir wieder mit dabei :)

Was noch.....ach, ja ich habe zum ersten Mal in meinem Leben im Schnee gespielt, dass fand ich echt cool ! 

Es war schon kalt, aber ich war die ganze Zeit in Bewegung, das hat mir so viel Freude gemacht, da habe ich das gar nicht gemerkt.

So, ich sag mal bis zum nächsten Mal.....

Euer Maurilio

 

Eintrag vom 06.12.2020
Meine Erlebnisse in der neuen Umgebung!

Hallo Leute,

meine neue Heimat gefällt mir sehr!

In den letzten Wochen habe ich viel dazu gelernt, denn meine Adoptiveltern gehen oft mit mir draussen spazieren und ich bin jetzt auch gar nicht mehr so ängstlich. Ich kenne nun schon einige Hunde hier aus der Nachbarschaft und wir spielen gerne miteinander, wenn wir uns im Wald oder auf der Wiese begegnen. Meine besten Kumpel heißen Oskar und Chester und ich freue mich immer riesig, wenn wir uns sehen.

Auch mit den schottischen Rindern, die auf der Weide grasen, verstehe ich mich prima. Ich renne wahnsinnig gerne über die matschigen Felder oder durch das Laub im Wald und habe mittlerweile auch ein Interesse an diversen Stöckchen entdeckt. Mit denen kann man echt toll spielen!

Das Autofahren klappt super, ich bin dabei völlig entspannt und schlafe einfach mal ein Ründchen! Ausserdem kann ich schon "Sitz" machen und bei "Steh" bleibe ich tatsächlich stehen. Dann werde ich gelobt und meine Adoptiveltern freuen sich sehr darüber, was ich alles schon kann. Ich lerne gerne, denn es macht mir wirklich Spaß! Nach einem erlebnissreichen Tag darf ich abends auf die Couch, um mit meinen Adoptiveltern zu chillen. Das gefällt mir so gut, dass ich einschlafe und leise schnarche!

Bis zum nächsten Mal, euer Maurilio

Eintrag vom 05.10.2020
Maurilio und seine ersten Tage bei uns zu Hause !

Hallo ich bin's, Maurilio!

Ich habe hier bei meiner neuen Familie ein wirklich schönes Zuhause mit einem ganz großen Garten, wo man herumtollen kann.

Am Anfang musste ich noch alles kennenlernen, wie zum Beispiel: Blumen, Bäume und Schmetterlinge, das war alles ganz neu für mich! Aber jetzt sind schon 14 Tage vergangen und ich kenne mich im Haus und im Garten bestens aus. Das man sein "Geschäft" nicht drinnen verrichtet, habe ich bereits am ersten Tag begriffen. Macht in der Natur auch viel mehr Spaß!

Meine Adoptiveltern gehen jeden Tag mit mir spazieren, entweder durch den Wald oder über das weite Feld. Die letzten Tage war es sehr windig, aber das macht mir gar nichts aus.....im Gegenteil. Ich laufe bereits sehr gut an der Schleppleine, kann schon fast bei Fuß gehen und höre auf meinem Namen. Es macht mir Freude, etwas zu lernen, das ist toll.

Andere Hunde sind mir auch begegnet und darüber habe ich mich sehr gefreut. Ich wusste gar nicht, dass ich so aktiv sein kann denn das Rennen und Schnüffeln bereitet mir besonderen Spaß. Meistens bin ich danach erstmal müde und chille eine Runde.

Bei Männern bin ich noch sehr zurückhaltend und ängstlich, obwohl mein Adoptivvater sehr lieb zu mir ist. Trotzdem brauche ich da wohl noch ein Weilchen.

So, ich sage nun Tschüß oder Ciao, bis zum nächsten Mal......Euer Maurilio