Dieser Hund wurde vermittelt von www.pro-canalba.eu

Mein 'jetziger' Name
Betti

Mein Name im Tierheim
Alberta

Rasse
English Setter Mix

Das ist mein Hund und ich möchte gerne einen neuen Happy End Beitrag hinzufügen

Eintrag vom 09.02.2021
Die erste Woche mit unsere Betti

Am Sonntag den 31.01.21 haben wir unsere Betti um 22.00 Uhr abgeholt und somit waren wir erst um 23.00 Uhr zuhause.

In unsere Küche wurde die Transportbox aufgestellt und aufgemacht. Sie kam sehr schnelle heraus, verängstigt natürlich, und hatte grob die Lage kontrolliert; anschließend wurde gefressen, gesoffen und der kommende Montag komplett verschlafen.

Am Dienstag und Mittwoch haben wir sie mit unserem kleinen Rüden, mit zwei Leinen gesichert, in unseren Garten geführt. Sie war sehr ängstlich und zeigte sehr verhaltene Reaktionen.

Am Donnerstag und Freitag haben wir dann einen langen Spaziergang gemacht, gesichert entlang der Straßen, bei uns auf dem Land in der Feldmarkt.

Heute morgen, am Samstag auch ohne Begleitung von unserem kleinen Schnauzerrüden. Das Foto, was Ihr seht, ist nach dem Spazieren gehen.

Betti hat am Dienstag unter Angst und Verzweiflung bei uns im Garten zum ersten mal gepinkelt und auch Kot abgesetzt. Wir sind regelmäßig, alle zwei bis drei Stunden, in den Garten, keine Reaktion zum Erleichtern. Wir hatten schon Angst es wird vom Hund als Strafe aufgefasst. Nur bei einem unbeobachteten Moment in der Wohnung, da wurde bis Mittwoch hin gemacht. Aber ab Donnerstag, beim Spazieren gehen, seitdem wird einmal ordentlich gepinkelt und Kot abgelassen, Revier markieren kennt sie nicht und seitdem ist unsere Wohnung (wir hoffen, dass es so bleibt) sauber.Die Leinenführung ist gut, Leckerlies nimmt sie nicht und das Fressen schmeckt ihr.

Das Eingehen auf das ängstliche Verhalten draußen erfolgt mit lieben, ruhigen Worten und wir meinen mit Erfolg.