Dieser Hund wurde vermittelt von www.pro-canalba.eu

Mein 'jetziger' Name
Eddi

Mein Name im Tierheim
Andy

Rasse
Griffon Bleu de Gascogne-Mix

Das ist mein Hund und ich möchte gerne einen neuen Happy End Beitrag hinzufügen

Eintrag vom 14.12.2020
Unser Eddi

Nun ist unser geliebter Eddi bereits seit 10 Wochen bei uns. Er hat sich auf wunderbare Weise in unseren Alltag integriert.

Dieser Hund ist wirklich außergewöhnlich. Trotz seiner nicht gerade geringen Größe und seiner langen Beine, hat er noch nicht ein einziges Mal etwas in der Wohnung kaputt gemacht bzw. umgeworfen. Wir dachten anfangs natürlich, dass wir die Deko von den niedrigen Tischen und vom Fußboden wegräumen müssten. Das wäre ja eigentlich auch völlig normal und absolut in Ordnung gewesen, wenn ein Hund einzieht. Aber nichts von alledem war erforderlich.

Unser Eddi tänzelt förmlich durch die Wohnung. Es ist unglaublich.

Auch ist er extrem unaufdringlich. Wenn er seine Mahlzeiten einnimmt, schlingt er schon lange nicht mehr. Es wird in Ruhe und mit Genuss gefressen.

Er bettelt niemals nach mehr Futter oder nach Leckerlis. Unser Eddi nimmt dankend an, was er bekommt und gut.

Er springt niemanden an, er fährt sehr gerne im Auto mit, er schläft die Nächte komplett durch…

Und auch tagsüber leidet er nicht unter Schlafstörungen. Wenn er mal alleine zu Hause bleiben muss, guckt er kurz durch die Scheiben der Haustür, um sich dann in aller Ruhe zu einem seiner beiden Schlafplätze zu begeben.

Eddis zweitliebste Betätigung nach schlafen, ist das Spazierengehen. Am liebsten in der freien Natur, in Wäldern oder auf Feldwegen. Dabei ist seine Nase praktisch ununterbrochen auf Fährtensuche.

In solchen Momenten erkennt man eindeutig, dass doch ein wenig Jagdtrieb in unserem Eddi schlummert. Aber wirklich verschwindend wenig, denn Katzen, Hühner oder andere Haustiere lösen in ihm keinerlei Regung aus, was sehr angenehm und entspannend für uns ist.

Generell hat unser Eddi viel mehr den Charakter und die Eigenschaften eines Herdenschutzhundes und wir sind uns sicher, dass sein Vater bestimmt ein Maremmano sein muss.

Wir kommen aber bestens mit diesen etwas dickköpfigen- aber herzensguten Charaktereigenschaften zurecht. Auf Kommandos wie “sitz oder platz“ hört er praktisch überhaupt nicht. Aber wenn wir beispielsweise am Esstisch sitzen, legt er sich ganz selbstverständlich zu unseren Füßen. Bei seiner Größe, könnte er problemlos den Tisch abräumen. Macht er aber nicht. Auch ohne gewisse, für ihn sinnlose Befehle versucht unser Eddi immer alles richtig zu machen. Und das Schöne ist, es gelingt ihm perfekt.

Noch nie hat er den Versuch unternommen, sich auf das Sofa zu legen. Auch unser Bett ist ein völlig uninteressanter Ort für ihn.

Eddi hat seine beiden eigenen Hundebetten und die liebte er heiß und innig. Niemals hätten wir gedacht, dass man so viel Freude und so wenig Probleme mit einem Hund haben kann!

Unsere Aufgabe für die kommenden Monate ist es nun, unserem lieben Eddi die Ängste und die Unsicherheiten zu nehmen, die natürlich immer noch in ihm schlummern. Wobei das auch schon bedeutend besser geworden ist. Bei metallischen Geräuschen zum Beispiel verfällt er schlagartig in Panik und will nur noch weg. Auch bei größeren Menschenansammlungen verändert sich dieser stolze und selbstbewusste Bursche mit der wunderbar tiefen Bellstimme, schlagartig in ein Häufchen Elend. Aber wir kriegen das gemeinsam in den Griff.

Jetzt soll erstmal genug sein mit der Schreiberei. Im neuen Jahr gibt es wieder ein paar Zeilen über unseren Liebling.

Alles Gute wünschen wir auch ganz besonders den Familien von Eddi´s drei Geschwistern Ambra, Amata und Alfredo. Vielleicht besteht ja im neuen Jahr mal die Gelegenheit für eine “Familienzusammenführung“. Es würde uns freuen! Wir wünschen eine besinnliche Weihnachtszeit und alles Gute für das kommende Jahr. Matina und André

Eintrag vom 17.11.2020
Eddi unser Sonnenschein

Eddi ist mittlerweile seit fast 6 Wochen unser neues Familienmitglied. Einen besseren Hund hätten wir nicht bekommen können. Er ist einfach nur toll, liebevoll, treu, anhänglich.... einfach ein Prachtkerl. 

Als wir Eddi kennengelernt haben, war er sehr ängstlich und schreckhaft. Diese Eigenschaften haben sich bereits deutlich verändert. Er liebt es, mit seiner Familie ausgiebig spazieren zu gehen und sich danach wieder gemütlich in sein kuscheliges Bett zu legen. Die Samstage auf einem großen Hundeplatz machen ihm auch viel Freude. Er kommt mit jedem Hund klar. Eddi ist für uns eine große Bereicherung!