Dieser Hund wurde vermittelt von www.pro-canalba.eu

Mein Name
Lioba

Rasse
Maremmano-Mischling

Das ist mein Hund und ich möchte gerne einen neuen Happy End Beitrag hinzufügen

Eintrag vom 27.07.2020
Huhu, da bin ich wieder

Als erstes will ich euch sagen ,mir geht es sehr gut.

Ich bin zwar immer noch etwas scheu, aber meine Ängstlichkeit verliere ich immer mehr. Es dauert zwar bei mir etwas länger, aber ganz langsam wird es besser. Ganz oft schaffe ich es schon, auf andere Menschen zuzugehen und genieße dann auch mal eine Streicheleinheit. Dann sind alle ganz stolz auf mich und ganz besonders ich.

Bei fremden Hunden bin ich manchmal zu stürmisch und belle sie an. Das bekomme ich aber noch in den Griff. Ich muß ja auch nicht alle mögen.

Ich durfte auch schon mit in Urlaub an die Nordsee, das war toll. Alle Hunde am Strand ohne Leine. Wir konnten den ganzen Tag rennen, spielen und Möwen hinterher jagen. Schade, dass ich nicht fliegen kann. Abends sind wir immer in ein Restaurant gegangen und haben den Tag gemütlich ausklingen lassen.

Paul ist nach wie vor mein großer Beschützer, ich bin immer in seiner Nähe, auch wenn er mal von der Fahne geht, wir kommen immer zurück.

Seit einiger Zeit übt Mama mit mir alleine zu gehen, damit ich lerne, auch mal ohne ihn klar zu kommen. Das klappt meist schon sehr gut. Und zu Hause kann ich schon alleine ohne Paul bleiben. Es kommen alle immer wieder. Ich habe auch noch keinen Blödsinn gemacht, ist alles noch heile. Manchmal ist Papa für ein paar Tage weg, dann vermisse ich ihn ganz doll.Wenn er dann wiederkommt, hat er einen Geruch an sich, den ich irgendwie kenne. Dann sagt er, er war in Italien, um viele meiner Kumpel zu holen, dann freue ich mich und bin stolz wie Bolle.

Ihr seht, ich genieße mein Leben in vollen Zügen. So, jetzt muß ich an meiner Gartengestaltung weiterarbeiten. Buddeln ist einfach toll. Viele liebe Grüße, Prinzessin Lioba

Eintrag vom 10.03.2019
PUUUUH

 

Juhu ich habe es geschafft , ich darf bleiben und zwar für immer!!!

 

Am 4.November 2018 kam ich als Pflegehund in meine Familie. Mir war schon klar das ich dort bleibe als mein Papa mich aus dem Trapo holte.

Zu Anfang war ich noch sehr ängstlich und unsicher aber da war schon ein Hund ,Paul heißt er. Der hat mich erstmal ausgiebig beschnuppert und mir dann mein neues Zuhause gezeigt,besonders wo es Leckerli gibt. Mir war jetzt endgültig klar,hier bleibe ich wirklich für immer. Mama ist den ganzen Tag für mich da.Das ist echt super.

Sicher bin ich in einigen Situationen noch scheu manchmal sogar ängstlich aber meine Familie gibt mir Sicherheit und Halt und Paul ist mein großer Beschützer geworden.

Ich blühe immer mehr auf und sprühe nur so vor Lebensfreude. Es macht einen Riesenspaß die Welt zu entdecken ,mit Paul im Garten zu toben und Löcher zu buddeln.

Jeden Tag im Wald spazieren oder auf eine große Wiese wo ich dann ohne Leine laufen darf. Dann kann ich rennen ,springen ,hüpfen und im Bach planschen.

Abends kuscheln wir dann alle zusammen auf dem Sofa und ich schlafe dann selig ein.

Und jetzt nach ganz viel Mühe geben haben die drei mich adoptiert. Wir sind alle überglücklich.

Danke Pro-Canalba das ich diese Reise in mein neues Leben antreten durfte. Macht weiter so und ermöglicht vielen,vielen Hunden diese Reise in ein neues Leben.

Viele liebe Grüße und bis bald

Eure Lioba