Dieser Hund wurde vermittelt von www.pro-canalba.eu

Mein 'jetziger' Name
Frodo

Mein Name im Tierheim
Austin

Rasse
Segugio-Mischling

Geboren ca.
06.2018

Das ist mein Hund und ich möchte gerne einen neuen Happy End Beitrag hinzufügen

Eintrag vom 30.12.2019
Jetzt ist es schon mehr als ein Jahr...

Unser Frodo ist ein ganz gechillter, supercooler aber eigensinniger, Zeitgenosse und ein gnadenloser Spiegel unseres Gemütszustandes. Geduldig zeigt er uns Tag für Tag, wo wir noch an uns arbeiten können und verzeiht mit viel Nachsicht, wenn wir langsam sind.
Frodo ist ein ganz wunderbarer, ganz besonderer Hund, der immer wieder unsere Herzen berührt. Ganz anders als seine Schwester Alysa ist er sehr ruhig, erholt sich gerne und unterstützt souverän seine Schwester beim Beschützen des Rudels, falls es erforderlich ist.

Er ist unserer Hundedame Birba sehr nah und verbringt gerne Zeit mit ihr. Mit Frodo hat sie mit ihren 10 Jahren sogar noch das Spielen entdeckt. 

Eintrag vom 24.10.2018
Die Grossfamilie ist gewachsen

Wir haben uns dazu entschieden das Geschwisterpaar Frodo (Austin) und Alysa gemeinsam zu uns zu nehmen und haben diese Entscheidung noch keinen Tag bereut. Unsere Hündin Birba ist auch ein Segugio-Mix und sieht der Mutter der beiden verblüffend ähnlich. Sie haben sich schon gut aneinander gewöhnt, dürfen mit Birba schnuffeln und laufen und manchmal sogar mit aus ihrem Napf futtern. Nur wenn sie ihr vor der Nase rum hopsen muss sie ab und an ein klares Hundewort sprechen. Frodo ist nicht ganz so aufmerksam wie seine Schwester dafür verschmuster und etwas der tolpatschigere der beiden. Alysa ist sehr aufmerksam aber auch die frechere und hat immer wieder mal Blödsinn im Kopf. Beide dürfen bis auf kurze Momente, um das Leinenlaufen zu üben, frei laufen und kommen auch schon brav zurück wenn sie gerufen werden. Sie spielen ganz viel im Garten, haben unsere Regeln sehr schnell begriffen und halten sich auch gut daran. 

Nach anfänglichem Durchfall haben wir beide auf BARF umgestellt und jetzt ist alles so wie es sein soll. Auch den Tierarztbesuch haben sie ohne Probleme gemeistert und sind beide ganz gesund. Es ist zwar streng, gleich 2 Welpen und bald Junghunde zu erziehen und ihnen Regeln und Grenzen aufzuzeigen und das Rudel neu zu formen aber es ist für uns eine riesige Bereicherung diese beiden Schätze bei uns zu haben und stellen uns gerne den Herausforderungen die da noch kommen werden. Einen ganz lieben Dank geht auch an die Pflegestelle Jana Schwegler, die sich gut um die beiden gekümmert hat und sehr spontan und unkompliziert mit uns umgegangen ist und ganz viel Herzblut in ihre Arbeit gibt.

 

Bis bald

Familie Largo-Häfliger mit Jana, Remo, Hannah, Sophie, Timon

und den Hunden Birba, Frodo und Alysa und dem „wenn Frauchen arbeitet bin ich da“ Hundchen Lulu