Dieser Hund wurde vermittelt von www.pro-canalba.eu

Mein 'jetziger' Name
Idefix

Mein Name im Tierheim
Novello

Rasse
Mischlig

Geboren ca.
2009

Das ist mein Hund und ich möchte gerne einen neuen Happy End Beitrag hinzufügen

Eintrag vom 02.02.2020
Idefix ist fröhlich und lebhaft

Hallo da draußen !

Es ist mal wieder Zeit, von Idefix zu berichten.

Wir waren ja beim Tierarzt. Die Ärztin hat ihn schnell untersucht, um ihn nicht zu sehr zu stressen. Er hat auch prompt seinen Unmut gezeigt - aber mit kleinen Spielereien hat sie seine Laune gekonnt wieder gehoben. 

Zuhause ist er ein Schatz, will toben und balgen, reagiert aber auch, wenn er sieht, dass es einem zu viel wird. Mit den anderen Rudelmitgliedern versteht er sich gut, auch wenn er meiner alten Hexe manchmal etwas zu wild ist. Aber sie ist souverän und lässt ihn gewähren. Gassigänge sind noch eine Herausforderung - da bin ich das Ende der Leine, auf das er meist nicht hört. Leinenführigkeit ist noch nicht so seins - lieber rumhüpfen und die freche Nase in alles reinstecken- das ist viiiel cooler.

Er ist sehr neugierig auf jeden Hund und will mit ihm hüpfen, auch wenn der vielleicht nicht so möchte. Seine Spielaufforderungen sind wirklich putzig.

Idefix ist einfach ein Schatz, der in der Familie so richtig aufblüht, auch wenn er immer noch Unsicherheiten zeigt. Aber wer will ihm das verdenken?

 

 

Eintrag vom 06.12.2019
Idefix in seinem Zuhause

Die ersten zwei, drei Wochen war Idefix zu nervös, um irgendwelche Manipulationen zuzulassen. Kuscheln- ja, Geschirr anziehen- nein.

Ab der dritten Woche begannen wir dann langsam mit dem Üben. Dazu benutzte ich Peppas Norweger-Geschirr. Das ist zwar nicht ausbruchssicher, dafür aber steif und kann mit einer Hand über das Hundeköpfchen gezogen werden. Also links Leckerli, rechts Geschirr... und schwupps suchte er das Weite! 

Aber es wurde besser und bald durfte ich es vorsichtig schließen und eine Weile dran lassen. Als dann sein Sicherheitsgeschirr kam, wurde es nochmal schwierig, weil ich dafür zwei Hände brauche.

Aber nach 5 Wochen geht es fast problemlos und Idefix begleitet uns nach draußen in die große, weite Welt. Dabei ist Idefix namensgemäss sehr fix.

Er ist neugierig und aufgeschlossen und kann kaum glauben, was die Welt an schönem für einen Familienhund bereit hält. Alle finden ihn zuckersüß und hätte er in Deutschland gesessen, wäre er wohl schnell adoptiert worden.

Heute geht es mit der ganzen Truppe zum Tierarzt. Bin mal gespannt, wie er sich da macht.

Eintrag vom 10.11.2019
Der Neue im Rudel

Seit Sonntag den 3.11. ist er endlich da, unser neues Rudelmitglied Novello. Er ist kleiner und deutlich zierlicher als ich angenommen hatte, eher wie mein Füchschen Peppa, nur nicht so rot. wink

Vom ersten Moment an erinnert er mich sehr stark an meine kleine verstorbene Spanierin. Auch sie hat fast ihr ganzes Leben hinter Gittern verbracht, bis ich sie durch die Arbeit toller Tierschützer entdeckt habe. Sie war nervös und unsicher, aber auch mega süß und knuddelig.

Das trifft auch auf Novello zu. Ein wunderschöner, kleiner Hund, der in seinem langen Leben nicht viel gutes erlebt hat. Er will Kontakt aufnehmen, will endlich sanft berührt und gestreichelt werden, Dabei hüpft er auf den Vorderpfötchen auf und ab und man kann sehen, wie er sich freut. Wenn ich ihm den Hintern kraule, hüpft er ganz verzückt hin und her.  Aber er ist auch sehr gestresst und hechelt stark, hat ne Menge Adrenalin im Körper und überdreht daher schnell. Er ist einfach schwer überfordert - Toben also bitte nur in Maßen - vorerst angelGeschirr kann ich ihm keines anziehen, da bekommt er Panik und wehrt sich - wer weiß,  was er da in der Vergangenheit erlebt hat!angry

Aber das stört mich nicht, braucht er halt ein bisschen länger und sein neues Grundstück ist auch so groß genug zum Hüpfen und Schnüffeln und bietet genug Reize, um sich nicht zu langweilen. 

Mit den anderen Hunden kommt er gut zurecht. Man beschüffelt und akzeptiert einander. Meinem Großen ist er zwar noch zu hibbelig, weswegen hier auch nicht gespielt wird, aber das wird sich auch legen. Und mein altes Mädchen spielt sowieso nicht mehr. Aber sie stört sich auch nicht an ihm, er gehört halt jetzt dazu. Sie ist große Rudel gewöhnt und fühlt sich damit wohl.

Er ist wirklich putzig mit seinem Rumgehüpfe, seinem zarten Gesicht und ziemlich schnell war mir klar: er ist nicht Novello, er ist Idefix!

Willkommen zuhause, kleiner Idefix!

Mal sehen, wie es mit uns weitergeht.