Dieser Hund wurde vermittelt von www.pro-canalba.eu

Mein Name
Kenny

Rasse
Mischling

Geboren ca.
2004

Das ist mein Hund und ich möchte gerne einen neuen Happy End Beitrag hinzufügen

Eintrag vom 05.10.2019
Wie beschreibt man so einen Hund

Kenny wirkt immer ernst und besonnen...was haben diese Hundeaugenschon alles gesehen? Ich kann nicht beschreiben, wie oft mir diese Frage durch den Kopf schießt. Kenny ist jetzt 15 Jahre. Wir waren zur Herzuntersuchung und uns wurde bescheinigt, dass sein Herz stärker geworden ist und genauso verhält er sich. Sehr überlegen und behutsam, seine größte Freude ist spazieren gehen. Unsere Wanderung durch den Störmtaler Wald waren 12km, er lief wie eine Maschine, kaum eine Pause. Diese Kraft und Intensität sind bemerkenswert. Allerdings war er auch geschafft danach und zog die Ruhe in seinem Körbchen dem Spiel zu Hause dann vor.

Ich wünschte mir schon oft, wir hätten diesen Hund schon viel eher entdecken dürfen. Kenny geht perfekt Fuß, dies hatte er schon zuvor in seinem Leben gelernt. Vielleicht war er nicht der perfekte Hofhund, weil er so verschmust ist. Er liebt es, auf der Couch zu kuscheln und gebürstet zu werden. Sein Fell ist jetzt weich wie Seide. Wir hoffen auf noch viele glückliche Jahre mit ihm und ein spannendes Jahr 2020!

Liebe und herzliche Grüße an das gesamte Pro-Canalba Team und alle Freunde des Vereins! Wir wünschen Euch ein schönes und neues spannendes Jahr 2020!

Eintrag vom 30.12.2018
großes Zuhause, großes Herz

Hallo an alle die mich kennen.

Habe ein viel zu großes Herz in meiner Brust und brauche ein Herzmedikament...hatte mein Vorgänger Goldi auch:-)

Bin auf 17,1 kg reduziert worden und fühle mich wie eine kleine Feder im Wind. Nun kann ich endlich richtig springen und rennen und schaffe sogar Frauchen im Sprint. Was für ein klasse Leben. Mein Kumpel Merlin - ist eigentlich eine kleine Wildsau - da schnallste ab wenn der loslegt! "Jaja, wer lernt hier von wem?" sagt Frauchen immer.

Mein Lieblingsplatz ist übrigens auf der Couch, neben Frauchen - das darf kaum einer.

Wir wünschen Euch allen ein zauberhaftes Neues Jahr und viele Freunde, die sind Gold wert!

Eintrag vom 02.09.2018
Ereignisse werfen ihre Schatten voraus

Wir sind seit dem 29.07.2018 um ein glückliches Hundeleben reicher. Kenny macht allen Freude er strahlt Ruhe und Gelassenheit aus. Mit seinen 14 Jahren ist er noch mobil genug für schöne Spaziergänge und kleine Ausflüge. Die zu Heißen Tage haben allerdings auch ihm zu schaffen gemacht.

Nach seiner Zahnsteinentfernung am 15.8. beseitigten wir damit auch einen extremen Bakterienbefall in der Maulhöhle. Da dies von einem sehr erfahrenen langjährigen bekannten Tierarzt gemacht wurde, wunderten wir uns, nach seiner Voruntersuchung, kaum noch das er uns dringend empfahl einen Herzspezialisten aufzusuchen. Wir bekamen einen Termin zur Herzultraschalluntersuchung bei Kenny für den 17.8.18 .

Unser eigener Verdacht bestätigte sich promt. Kenny hat ein viel u großes Herz und dadurch eine Herzinsuffizienz entwickelt. Es sah echt schlimm aus. Unsere Hausaufgaben --Gewichtreduktion von 21kg (Übergewicht) sind wir bereits bei 18,9kg und es muß noch mehr runter!! Weitergehende Atemkontrolle für 14 Tage: von 39 Atemzügen auf jetzt 21. Schon viel besser. Er bekommt für den Rest seines Lebens Herztabletten. Die Nachuntersuchung am 30.08.18 war sehr zufriedenstellend.

Erstaunlich sind die Veränderungen in der Agilität die man schon jetzt beobachten kann. Er läuft schneller und kann sogar kleine Rennstrecken bewältigen. Schön zu wissen das das Medikament so gut anschlägt. Wir hoffen das all die Mühe uns noch mit vielen Jahren seiner Anwesenkeit belohnt - der kleine Kerl ist ein Traum!!

Es grüßt alle Lieben von ProCanalba und alle Adoptanten

Kenny mit Fam.Oertel

Eintrag vom 05.08.2018
Für-Immer-Zuhause angekommen

Kenny ist ein wunderbarer Hund, er ist der Sechste in unserem kleinen Rudel und hat überhaupt kein Problem mit den anderen hier.

Nach einer furchtbar heißen Heimfahrt von Kirchlengern nach Leipzig-Markranstädt am 29.07.2018 waren wir ca.16 Uhr 45 endlich da. Unser Kenny hat all die Strapazen super gut überstanden - unglaublich für den alten Opi. Er bezog erst einmal sein kühles Zimmer und nach ergiebigen trinken liesen wir ihn erst einmal schlafen. Gegen 20 Uhr begrüßten ihn nach und nach die anderen fünf Hunde des Rudels.

Kenny ist sehr aufmerksam und schön neugierig, er läuft perfekt an der Leine und hat weder mit Menschen noch mit anderen Hunden Kontaktprobleme. 

Gestern Samstag früher Morgen waren wir bei unserem TA und haben ein O.K.zu einem Termin zur Zahnreinigung bekommen. Nach der Hitzewelle versteht sich, damit endlich die Bakterien verschwinden.

Heute war es endlich erträglich draußen und wir nutzten die Gelegenheit für einen schönen Waldspaziergang.

Wir danken allen die uns diesen Hund ermöglicht haben, er ist einfach wunderbar..!