Dieser Hund wurde vermittelt von www.pro-canalba.eu

Mein Name
Gischa

Rasse
Spinone Mischling

Das ist mein Hund und ich möchte gerne einen neuen Happy End Beitrag hinzufügen

Eintrag vom 14.05.2019
Ein Jahr in Steinhude

Nun ist unser Hund ein Jahr bei uns.

Mittlerweile ist Gischa viel mutiger geworden. Noch immer vorsichtig und schreckhaft bei lauten Geräuschen oder lauten Männerstimmen.

Gischa ist uns sehr ans Herz gewachsen und der beste und treuste Begleiter unseres Sohnes.

Das Größte für Gischa sind ausgiebiges Spazieren gehen und Vögel zu jagen und danach auf dem Sofa zu Ruhen.

Schnee findet Gischa total klasse.

Mittlerweile holt sie auch Stöckchen aus dem Wasser.

Wir sind froh, einen so gutmütigen Hund bei uns zu haben!!!

Eintrag vom 03.12.2018
Geburtstag

Geburtstagshund Gischa ist nun 7 Monate bei uns und wir sind sehr froh, einen so drolligen und lieben Hund in unserer Familie zu haben. 

Immer noch vorsichtig und eher zurückhaltend begleitet Gischa uns im Alltag. Beim Spaziergang wird jedes Blatt mit Hingabe beschnuppert. Andere Hunde werden neugierig beäugt, aber mit großem Bogen umgangen.

Gischa liebt es, etwas hoch und weich zu liegen. Wenn die Gelegenheit da ist, schummelt sie sich ganz klammheimlich ins Bett. 

Aber wer kann schon bei so süßen Blicken böse sein?

 

Eintrag vom 12.07.2018
Immer etwas mutiger

Nach den ersten Wochen nun ein kleines Resümee. Gischa ist immer noch recht ängstlich, fühlt sich aber bei uns im heimischen Garten sehr wohl. Sie verbuddelt gerne Knochen, falls doch noch schlechte Zeiten kommen ;-) Versucht Vögel und Fliegen zu fangen. Klaut gerne Wäsche und Schuhe. Sie frisst gerne.Leider anfänglich auch leidenschaftlich Kot. Gischa hat zwar schon zugenommen, ist aber immer noch ein kleiner Spargeltarzan. Weil sie zwischenzeitlich öfter Durchfall hatte, waren wir beim Doc. Soweit alles okay. Wurmkur zur Vorsicht durchgeführt.

Vielleicht ist es ja bei Gischa s Geschwister ähnlich?

Eintrag vom 13.05.2018
Angekommen

Seit genau einer Woche wohnt Gischa nun bei uns. Nach den ersten aufregenden Tagen, ist sie angekommen und fühlt sich sichtlich wohl. Tierarzt und die erste Stunde Welpenschule wurde mit Bravour gemeistert.