Dieser Hund wurde vermittelt von www.pro-canalba.eu

Mein 'jetziger' Name
Leo

Mein Name im Tierheim
Leon

Rasse
Lagotto

Das ist mein Hund und ich möchte gerne einen neuen Happy End Beitrag hinzufügen

Eintrag vom 20.06.2019
Das erste Jahr mit Leo

So ein Jahr kann ja rasend schnell vergehen, wenn man einen so munteren Gesellen wie Leo bei sich hat !

Gerade erst sind wir aus unserem wunderschönen Eifel-Wanderurlaub zurückgekehrt.

Mein Leo ist bei vielen Aktivitäten dabei, seien es Wanderausflüge und - urlaube, Hundeschule und Agility oder

einfach nur der Spaziergang in der Haard.

Durch Leo habe ich unheimlich viele nette Menschen kennengelernt und das Leben ist um so vieles reicher und 

interessanter geworden.

Und das Leben mit Hund hat so positiv eingeschlagen, daß auch meine Schwester und mein Schwager bereits

ihre kleine Tiffy von pro-canalba bekommen haben und ebenfalls glücklich sind.

Wir haben jetzt ein Dreamteam in unserer Familie!

 

Eintrag vom 15.02.2019
Ein halbes Jahr mit Leo

Nun sind wir seit gut einem halben Jahr eine „Wohn – und Arbeitsgemeinschaft“.
Für uns beide hat sich das Leben komplett geändert.
Ob wir in der Hundeschule, im Park oder einem Freigelände sind, immer gibt es etwas Neues zu erleben. Leo lernt sehr schnell und ist ein ganz freundlicher Geselle.
Ich habe einen wirklichen Schatz bekommen!

Eintrag vom 15.07.2018
Leo ist angekommen

Leo ist nun seit 4 Wochen in seinem neuen Heim - und „Heim“ ist jetzt auch das richtige Wort !

Nach ersten Anlaufschwierigkeiten mit Stubenreinheit, Durchfall und Verständigung sind wir mit

Beginn der dritten Woche immer mehr zum Team geworden. Wir haben unseren Tagesrhythmus 

gefunden und lernen jeden Tag uns besser zu verstehen.

Der Besuch der Hundeschule macht Spaß und Leo lernt sehr schnell.

Auch mit der Wandergruppe waren wir schon unterwegs und wir freuen uns auf den anstehenden

Wanderurlaub in der Lüneburger Heide.

Eintrag vom 23.06.2018
Leo im neuen Heim

Nun ist Leo seit fast einer Woche in seinem neuen Zuhause!

Die neunzig Minuten Fahrt von Kirchlengern zu mir sind ganz ruhig und problemlos verlaufen. Im neuen Heim mußte Leo erstmal alles 

begutachten und kennenlernen was nicht ohne das eine oder andere Bächlein geschah. Alles war ja so aufregend!

Aber Leo ist eine so coole Socke, daß wir schon in der ersten Woche den Tierarzt, die Hundeschule und den Hundefriseur besucht haben.

Das weiche und gemütliche Körbchen wird noch sehr zögerlich genutzt und wir versuchen unseren gemeinsamen Rhythmus zu finden.

Wie uns das gelingt, berichte ich beim nächsten Mal.