Dieser Hund wurde vermittelt von www.pro-canalba.eu

Mein 'jetziger' Name
Pluto

Mein Name im Tierheim
Plutone

Rasse
Mischling

Geboren ca.
2007

Das ist mein Hund und ich möchte gerne einen neuen Happy End Beitrag hinzufügen

Eintrag vom 02.06.2020
Plutone, jetzt Pluto!

Am 23.05.2020 war es endlich soweit! Da wir aufgrund der Coronakrise nicht nach Deutschland ausreisen konnten, durften wir Plutone, jetzt Pluto (als einzige Adoptanten) in Italien in Empfang nehmen. Pluto kam damals mit 2 Jahren ins Tierheim und musste dort 11 Jahre verbringen. Es macht mich traurig und ist für mich völlig unverständlich warum ein so besonderer Hund in dieser langen Zeit niemals Menschen gefunden hat, die ihn für immer aufnehmen wollten. Was ihn so besonders macht, möchte ich hier kurz schildern:

In der ersten Nacht war Pluto sehr unruhig. Er lief ständig umher und winselte. Obwohl ich die Nacht neben ihm auf der Couch verbrachte, beruhigte er sich kaum und markierte, trotz Zugang zum Garten, alle Ecken im Haus. Doch was wollte man verlangen. Alles war neu und ungewohnt und fremd. Seit unzähligen Jahren war er wohl nicht mehr in einem richtigen Haus und musste bisher sein "Geschäft" in Gefangenschaft verrichten. Ich hatte mich schon darauf eingestellt, die nächsten Wochen neben ihm zu wachen, doch bereits die zweite Nacht verlief bedeutend ruhiger, obwohl er weiterhin den harten Boden seinem weichen Hundebett vorzog. In der dritten Nacht riskierte ich es, wieder in meinem Bett, statt auf der Couch zu schlafen. Und siehe da! Pluto schlief die ganze Nacht und hat auch keine Pfütze hinterlassen! Die folgenden Nächte verliefen ebenfalls größtenteils ruhig. Er schien langsam zu verstehen, dass wir nicht für immer verschwinden, wenn wir uns abends in unsere Schlafzimmer zurückziehen. Was für ein toller schlauer Hund! Und dabei habe ich noch gar nicht erwähnt, wie souverän und lieb er unsere Katzen begrüßt hatte. Unsere vier Stubentiger waren sofort von Pluto angetan. Kein Fauchen, kein Haaresträuben, nur Schnuppern und um die Beine streichen.

Mit Hunden, egal ob männlich oder weiblich, verhält es sich nicht anders. Pluto ist die Ruhe selbst und ist einfach nur vorbildlich den anderen Vierbeinern gegenüber. Wir hatten schon einige Male Kontakt zu etwas aufmüpfigeren Rüden, die sich jedoch sehr schnell beruhigten und ihre Besitzer ins Staunen versetzten: "Normalerweise mag mein Hund keine anderen Rüden!?"

Besonders angetan ist Pluto von Menschen, ob groß oder klein. Beim Spazierengehen (Apropos: Er geht vorbildlich an der Leine!) bleibt er jedesmal stehen, wenn ein Mensch uns begegnet. Jeden möchte er begrüßen und blickt dann etwas ungläubig hinterher, wenn er keine Beachtung findet.

Jetzt nach gut zwei Wochen, die er jetzt bei uns ist, fühlt es sich an, als ob er schon immer bei uns war. Er ist wirklich ein Geschenk! Danke Bettina, dass du diesen Hund für uns ausgesucht hast. Jetzt können wir nur noch hoffen, dass wir noch einige Jahre mit ihm verbringen dürfen.