Dieser Hund wurde vermittelt von www.pro-canalba.eu

Mein Name
Murigno

Rasse
Mischling

Geboren ca.
2016

Das ist mein Hund und ich möchte gerne einen neuen Happy End Beitrag hinzufügen

Eintrag vom 19.12.2020
Woche 1

Murigno war bei der Ankunft sehr verunsichert und hat sich während mehr als 40h in eine Ecke verkrochen.

Wir liessen ihn in Ruhe. Nur ich als Bezugsperson habe ihm ab und an Hundegutzis hingelegt, die er z.T. annahm und z.T. liegen liess. Wenn ich mit Murigno Spazieren gehen wollte, konnte ich ihn mit Hilfe von Käsewürfelchen dazu bewegen, durch die Tür nach draussen zu gehen, wieder zurück musste ich ihn hineintragen. Im Haus gefiel es ihm offenbar gar nicht.

Draussen Pinkeln ging erst nach 48h. Danach hat er mir aber automatisch nie mehr ins Haus gepinkelt. Erstaunliche Leistung!

Seither ist das Eis gebrochen und Murigno sucht oft meine Nähe und Zuwendung.

Mit dem Kleinkind hat er leider Mühe. Er akzeptiert seine Nähe nicht wirklich gut. Vorbeigehen genügt bereits für eine Korrektur seinerseits (Schnapp-Verhalten). Sorry, Murigno, aber wir müssen daran arbeiten. Am Montag kommt die Hundetrainerin, früher als geplant. Wir Zweibeiner im Rudel sind uns aber bewusst, dass die letzten Tage enorm anstrengend für dich waren.

Heutiges Fazit: Murigno ist ein sensibler Hund, der viel Sicherheit und Ruhe braucht. Ein Kleinkind passt aktuell nicht zu seinen Bedürfnissen. Sonst ist er ein Traumhund: verschmust, läuft super an der Leine und ist bereits stubenrein.