Dieser Hund wurde vermittelt von www.pro-canalba.eu

Mein 'jetziger' Name
Frodo

Mein Name im Tierheim
Gennaro

Rasse
Mischling

Geboren ca.
2015

Das ist mein Hund und ich möchte gerne einen neuen Happy End Beitrag hinzufügen

Eintrag vom 14.03.2019
Noch ein paar Bilder

Ich wollte nur nochmal ein paar Bilder hinterher schicken. ..

Eintrag vom 14.03.2019
Frodo (Gennaro, Filou)

Ich wollte mal wieder was von mir hören lassen, wenn meine Dosenöffner so unzuverlässig sind, nehme ich das mal selbst in die Pfote.

Mir geht es blendend, ich weiß nicht woran es liegt aber alle lieben mich, egal wo ich hinkomme oder wer zu Besuch bei uns ist. Die sagen immer, dass ich einfach nur ein total lustiger und super liebenswerter, netter Kerl bin.

Ich wüsste auch nicht warum ich nicht lieb sein sollte, mir geht es klasse, ich hab ein tolles kleines Rudel zusammen mit Minnie und Flip.

Hatte mich jetzt länger nicht gemeldet, weil die Menschen viel Stress hatten, die sind einfach mit uns umgezogen in einer  neues Haus, damit wir mehr Platz im Garten zum Toben haben sagten sie, das war ein wenig ungewohnt für mich aber mittlerweile habe ich mich dran gewöhnt. An Silvester waren wir im Urlaub, weil Flip immer so große Angst hat und keiner wusste wie es mir geht aber mir war das egal, die Menschen waren da und alles war gut, da hab ich mich ins Körbchen gelegt, zudecken lassen und geschlafen. 

Da ich jetzt nicht mehr weiß was ich schreiben soll hänge ich noch ein paar Fotos an.

Bis bald, euer Frodo.

Eintrag vom 19.03.2018
Eingewöhnung? Brauch ich nicht !

Hallo, hier ist Frodo...

Eins vorweg, ich hieß mal Gennaro und bei meiner Voradoptantin und später in der Pflegestelle nannte man mich Filou.

Nun kam ich in ein neues Zuhause und dort sagte eines der großen Kinder, ich würde aussehen wie ein Hobbit weil ich so riesige und behaarte Füsse habe. Ich fand das ziemlich unverschämt aber meine neuen Eltern waren auch belustigt und nennen mich seitdem Frodo. Aber eigentlich ist mir egal wie sie mich rufen, ich bin sowieso immer zur Stelle, hauptsache ich bekomme meine Streicheleinheiten und genug Leckerchen.

Mit den beiden Hunden die schon vor mir da waren kam ich auch sofort zurecht, ab und an sagen sie mir zwar mal Bescheid wenn ich irgendwo zu frech bin aber ansonsten erlauben sie mir sehr viel und haben mir auch einen Sessel überlassen und ein bisschen Platz im Bett gemacht.

Jeden Tag spielen sie mit mir auf der riesigen Hundewiese die ganz in der Nähe von meinem Zuhause ist oder im Garten.

Meine Eltern haben da im Garten ein Sandbeet für die Hunde angelegt, das ist vielleicht ein Spaß, nach jedem Spaziergang und jeder Spieleinheit muss ich dort erstmal eine Runde buddeln um zu zeigen wie gerne ich das habe.

Das einzige was ich zu meckern habe ist das Betteln irgendwie nicht mehr funktioniert, ich gebe mir zwar die größte Mühe aber es klappt einfach nicht, nur wenn ich was gut gemacht habe und höre, bekomme ich auch was, das habe ich aber schnell verstanden und setze viele Dinge sofort um. So komme ich schon an meine Leckerchen.

Für's erste sollte das mal reichen, ich lasse wieder von mir hören. 

LG Gennaro.....ach ne, Frodo!