Dieser Hund wurde vermittelt von www.pro-canalba.eu

Mein 'jetziger' Name
Saja

Mein Name im Tierheim
Maia

Rasse
Mischling

Geboren ca.
2013

Das ist mein Hund und ich möchte gerne einen neuen Happy End Beitrag hinzufügen

Eintrag vom 08.04.2021
Aus Maia wird Saja

In Anbetracht des nahenden Osterfestes erwarteten wir am 21.03. aus Italien kommend ein Überraschungsei. Heraus kam ein Goldstück! Da war sie – zierlicher als gedacht.

 

Wir wussten nicht wirklich viel von ihr, dafür hat sie alle vorsorglichangekündigten Bedenken im positiven Sinn übertroffen. Unser Haus ist für Saja schon jetzt ihr „sicherer Hafen“, den sie beim ersten Mal gar nicht betreten wollte. Nur in der ersten Nacht platzierte sie darin ein Pippi. Danach erledigte sie ihr „Geschäft“ draußen. Radio und Staubsauger waren kein Problem, das erste Einschalten des TVs irritierte sie aber. Die Terrassentür besprang sie, dann wusste sie was Sache ist. Ihr weiches Körbchen im eigenen Zimmer ignoriert sie, liegt lieber in einer geschützten Ecke hinter der geöffneten Wohnzimmertür.  Zuerst nur auf dem Parkett, jetzt endlich auf einem Kissen. 7 Jahre auf Beton haben ihre Spuren hinterlassen. Spaziergänge sind aufregend, alles muss beschnuppert werden. Auch im Haus hat sie alles mit der Nase erkundet. Nasenarbeit macht müde; sie schläft sehr viel.

Sie hat ein ruhiges sanftes sowie zugewandtes Wesen, ist zu allen freundlich und eine richtige Schmusebacke.

Bereits am 2. Tag konnte ich die Haustür öffnen ohne sie zu sichern. Seit dem 4. Tag läuft sie frei auf unserem Grundstück. Nur beim Autofahren hakt es noch ... kein Wunder nach der langen TraPo-Fahrt. Kurzum: Alle sind begeistert von ihr!

 

Und Dank an das Team von pro-canalba, das sich getraut hat, einem älteren, zwar hundeerfahrenen Ehepaar dieses wunderbare Tier anzuvertrauen.

Saja passt einfach zu uns!