Dieser Hund wurde vermittelt von www.pro-canalba.eu

Mein 'jetziger' Name
Anni

Mein Name im Tierheim
Andra

Rasse
Mischling

Geboren ca.
01.2017

Das ist mein Hund und ich möchte gerne einen neuen Happy End Beitrag hinzufügen

Eintrag vom 28.08.2019
Unser kleine Micky Mouse

Hey Leute,

mir geht´s hier sehr gut. Mein Leben ist total in Ordnung. Ich habe hier alles was ich brauche, Freiheit, Kumpels zum Spielen, ein Dach über dem Kopf für schlechtes Wetter, Futter, Leckerlies, streichelnde Hände und ganz viel Ruhe, die ich so dringend brauchte.

.....so oder so ähnlich sind wohl von unserer Anni die Gedanken....

Sie ist einfach nur bezaubernd,  sie hat es so verdient.....ich liebe diese kleine süsse Maus so sehr, obwohl sie eigentlich nicht mein Hundetyp ist. Wenn sie mich anschaut, zerschmilzt mein Herz.

Anni ist speziell, aber wenn man begriffen hat, wie sie tickt, ist ein Leben mit ihr ganz einfach und toll. Sie liebt natürlich immer noch die Vierbeiner mehr als uns Zweibeiner, aber das ist nicht schlimm. Vierbeiner sind halt Rudeltiere und die hat sie hier. Alleine geht mit ihr gar nichts, aber mit einem Plüschie an der Seite ist fast alles möglich.

Sie ist mittlerweile ein kleiner Herdi geworden, weil sie ja nun mit Herdenschutzhunden das Leben kennengelernt hat. Aufpassen ist das Größte für sie und das macht sie wirklich klasse. Meistens läuft sie als erste voraus und wartet dann, ob auch ein großer Kumpel hinterher kommt, denn sie ist ja schlau und weiß, dass sie alleine nicht viel ausrichten kann ;-)

Ich wünsche mir, dass noch viele Angsthunde diese Chance bekommen. Sie sind so tolle Hunde, wenn sie angekommen sind.

Viele liebe Grüße aus dem Norden

Anni und Familie

Eintrag vom 04.10.2018
Unsere kleines Nesthäkchen

Unsere kleine Anni hatte einen holperigen Start in ihr neues Leben.

Bekanntlich heißt es ja "alle guten Dinge sind Drei".

Wir waren die dritte Pflegestelle für Anni und sie unser dritter Hund von pro-canalba. Ende gut alles gut :-)

Nun bleibt unser "pro-canalba ABC" zusammen und unser großer Rudelführer Gizmo hat drei Schützlinge, die sich bei ihm sicher fühlen können. 

Ich habe die kleine Maus am 04.02.18 in Kirchlengern abgeholt, um sie auf ihre Pflegestelle zu bringen. Da hätten wir nicht gedacht, das sich unser Weg niemals wieder trennen wird. Aber manchmal kommt es anders.... und so kam es auch....

Aus dem kleinen verängstigten Hündchen wird langsam eine kleine süße, bezaubernde Maus. Unsere drei großen weißen Plüschies helfen ihr dabei ganz doll und auch unsere anderen Vierbeiner draußen (Schafe, Ziegen, Pony). 

Jeden Tag fast sie mehr Vertrauen und es ist so schön zuzusehen, wie sie voller Lebensfreude draußen auf der Koppel ihr neues Leben genießt.

Sie kommt schon von ganz allein an, wenn wir am Tisch sitzen und stupst einen mit ihrem Näschen an, um gestreichelt zu werden. Aber die Vierbeiner sind ihr doch lieber. An denen orientiert sie sich, ohne die geht gar nichts. Menschen sich doch gruselige Geschöpfe :-)

Wir lassen ihr die Zeit die sie braucht und stellen keine Anforderungen an sie.

Spazierengehen mit und ohne Leine klappt schon ganz toll, Autofahren ist auch kein Problem. Besuch wird schon hin und wieder zusammen mit den Großen angekündigt.

Sie hat sich ganz toll ins Rudel integriert und es hamoniert mit Allen.

Alles andere kommt mit der Zeit..... wir haben ja ganz viel davon.