Dieser Hund wurde vermittelt von www.pro-canalba.eu

Mein 'jetziger' Name
Billy

Mein Name im Tierheim
Kipling

Rasse
Mischling

Das ist mein Hund und ich möchte gerne einen neuen Happy End Beitrag hinzufügen

Eintrag vom 15.12.2020
Ein Jahr Kipling

Mir geht es immer noch gut. Gelenke recht fit, Zähne werden im Januar wieder kontrolliert. Bei den Hundemädels immer noch Hahn im Korb. So soll es sein. Beim Futter hab ich so meine Vorlieben, aber da hab ich meine Menschen schon gut erzogencheeky Jetzt, wo es nicht mehr so warm ist, begleite ich Frauchen wieder auf den Einkaufsfahrten. Auto fahren ist einfach meine grosse Leidenschaft. Da kann man so toll aus dem Fenster gucken. Bis dann, Euer Kipling.

Eintrag vom 06.11.2020
Kipling the Best

Mir geht es gut. Mein Alter gibt Frauchen Rätsel auf: bin zwar recht weiss geworden, aber ich renne und springe wie ein junger Gott.

Vor ein paar Wochen ( Frauchen war mittags arbeiten) bin ich dem Herrn des Hauses entwischt- er hat die Garage geöffnet von aussen, Tür zum Garten war auf - und ich bin durchgestartet. Fast zwei Kilometer die Strasse entlang. Ich hatte tausend Schutzengel.  Herrchen hinterher. Dann bin ich abgebogen und weg war ich.  Ich hätte von dort in alle Himmelsrichtungen laufen können. Abends als es dunkel wurde, organisierten Frauchen und ihre Tochter Facebook und Tasso, Herrchen zog mit Schlafsack bewaffnet zu der Stelle, wo ich verschwand. Um 23 Uhr dann ein Anruf- ich wurde gesichtet, ca 2,5 KM Luftlinie von meiner letzten Sichtung. An dem Ort,  wo Frauchen und ich immer im Wald parken und unsere Spaziergänge starten. Mama hat dann UNSER Auto, das ich kenne, an unserem Parkplatz abgestellt,  Kofferraum auf und Futter und meine Decke rein. Morgens gegen fünf hat sie sich dann ganz vorsichtig dem Auto genähert und - ich lag drin und hab auf sie gewartet. Einfach unfassbar. Ich muss Wege durch Wald,  Wiese, Felder ( leider auch über eine Hauptstrasse ) gelaufen sein, die ich noch nie gelaufen bin . Soll es wirklich so einen Instinkt geben? Meine Pfoten waren wund gelaufen,  ich wurde zwei Stunden nach meinem Verschwinden dort zum ersten Mal gesehen,  muss mich also direkt auf den Weg dorthin gemacht haben. Gibt es sowas? Mama und Papa waren jedenfalls sowas von happy.

 Jetzt trag ich einen GPS Sender. Mama sagt, sie kann dann beruhigter arbeiten gehen. Mama sagt, ich muss unheimlich intelligent sein. Ich kann ausserdem auch bis 5 zählen. Wenn es Leckerlie gibt (wir sind vier Hunde ), sitzen wir in einer Reihe. Ich bin der Erste, dann die anderen (Candy, Mara und Sinja ) und schwupps sitzt an fünfter Stelle wieder der Kipling angel 

Bis bald, muss meine Leute noch auf Trab haltendevil

Eintrag vom 03.06.2020
Immer noch fit

Billy liebt lange Spaziergänge. Solange die Temperaturen nicht zu extrem sind, marschiert er munter mit. Wird es sommerlicher, werden auch unsere Touren kürzer, man ist halt nicht mehr der Jüngste. Mittlerweile hat er mir klargemacht, dass er zum Frühstück ein Schinkenbrot möchte laugh Was solls, er verträgt es sehr gut. Würde einem achtzigjähren Opa auch das tägliche Schnäpschen nicht verwehren. Billy ist ( neben Oskar / Dunlop smiley ) der gutmütigste Hund, den ich je kennen lernen durfte.

Eintrag vom 06.04.2020
Grüße von Billy

Weil ich ein braver Bub bin, darf ich jetzt ohne Leine über die Felder fegen. Da merkt man mir mein Alter nicht an. Seit zwei Wochen lebt die Sinja bei uns. Die tut mir gut. Ich bin seitdem selbstbewusster und mutiger. Frauchen meint, das junge Gemüse weckt den Macho in mir. 

Eintrag vom 26.12.2019
Frohe Weihnachten

BILLY ist erstaunlich gut zu Fuss und springt problemlos herum. Seine Gelenke scheinen ihm keine Probleme zu bereiten. Momentan wird er ca.  vier Wochen mit Doxy behandelt, weil er positiv auf Rickettsien getestet wurde. Ende Januar kommt dann die Zahnsanierung. In der Tierklinik, da die grösser ausfallen wird. Aber Leben mit Schmerzen ist auch keine Option. Momentan frisst er nur weiches Nassfutter. Er würde so gern auch andere Sachen naschen, aber die schiefen, faulen Zähnchen spielen nicht mit. In ein paar Wochen sieht die Welt  anders aus, lieber Billy.

Eintrag vom 16.12.2019
Kipling hat Familie

Kipling, jetzt Billy, ist sooo ein problemloser Engel. Von der ersten Minute an stubenrein, freundlich zu allem und jedem, fährt gerne Auto, geht an der Leine als hätte er nie etwas anderes getan. Momentan ist er ganz auf mich fixiert, mein Schatten. Wenn mein Mann kommt, zieht er das Schwänzchen ein und läuft geduckt weg. Ebenso, wenn ich unbedacht mit "stangenähnlichen" Gegenständen zum Putzen oder Fegen erscheine. Schlechte Erfahrungen aus der Vergangenheit? Morgen haben wir Termin in der Tierklinik. Er ist kein Angsthund, nicht panisch- vorsichtig neugierig - sonst würde ich ihm das nicht zumuten. Man kann sein Alter nicht leugnen, ehrlich gesagt macht mir seine Gesundheit etwas Sorgen. Glauben wir an das Weihnachtswunder und seien wir optimistisch,  dass wir noch ein paar schöne gemeinsame Jahre haben. Wir melden uns. Und vielen Dank an Daniela Könemann für die Betreuung smiley