Dieser Hund wurde vermittelt von www.pro-canalba.eu

Mein 'jetziger' Name
Ludwig

Mein Name im Tierheim
Igino

Rasse
Mischling

Das ist mein Hund und ich möchte gerne einen neuen Happy End Beitrag hinzufügen

Eintrag vom 26.01.2020
Ludwig wieder :-)

Hallo hier meldet sich ganz unverhofft und zwischendurch 

LUDWIG

mal wieder, um mitzuteilen, es geht mir gut !

Geniesse mein Leben in vollen Zügen, Streicheleinheiten, die vier Jahreszeiten, die es hier gibt,

gutes Fressen, nicht zu vergessen auch die vielen Leckerli´s, Rumlümmeln, meine "Traumfrau" Sophie,

Bürsten und vor allem S p i e l e n, Rennen und Toben auf den Wiesen.smileyyes

Liebe Grüße und bis bald wieder

Euer Ludwig heart

 

 

Eintrag vom 28.06.2019
Endlich auch für mich - ein erster schöner Sommer

Ludwig ist soo ein liebes und fürsorgliches Familienmitglied.

Es scheint fast so als ob er immer alle abzählen würde, die zu uns gehören, wehe es fehlt einer, dann wird gesucht und mitgegangen, bis wieder alle zusammen oder im Haus sind. Sozusagen die Mutter der Kompanie :-)

Er lässt uns täglich alle Liebe und Dankbarkeit seiner Rettung spüren heart.

Anfangs auch wasserscheu, mit dem Schwimmen kann er sich noch nicht anfreunden, aber mit Wassertreten und Spielen.

Liebe Grüße, 

ein glückliches Ostler Rudel und Familie smiley

 

Eintrag vom 01.12.2018
Ludwig und sein Kuschelbettchen und erster Schnee

...und gleich nochmal ein paar Bilder von unserem Luggi, der aber mittlerweile doch eher LUDWIG gerufen wird,

da er ja auch ständig seinen majestätischen "Hermelinmantel" mit sich rumträgt wink.

 

 

Nochmal ganz herzliche Adventsgrüße an das gesamte Team und vor allem an die liebe Sabine mit Familie

Ludwig und sein Rudel und Familie

Eintrag vom 01.12.2018
Ludwig und Sophie - eine Hundeliebe aus dem Lager

Wir sehen und spüren Sophie ist mittlerweile sehr froh, Ihren großen Beschützer Ludwig Dank pro-canalba wieder bei sich haben zu können.

 

Eintrag vom 01.12.2018
Ludwig unser lieber Bub

Luggi hat sich zu einem Beschützer für das Rudel, unser Haus, die Tiere und unsere Familie entwickelt.

Er hat immer einen wachsamen Blick, ob ja ringsum alles in Ordnung ist.

Ausserdem ist er wirklich sehr verschmust und geniesst die vielen Streicheleinheiten.

Zwischendrinn benimmt er sich auch sehr verspielt und welpenhaft lustig, was nur von seinem lieben Charakter 

und Veranlagungen spricht.

Wir sind sehr glücklich mit unserem Luggi smiley

Glg an alle und viel Freude mit den nachfolgenden Bildern

 

 

 

Eintrag vom 09.10.2018
Nochmal Luggi

Anbei nochmal ein paar Fotos und ich hoffe Ihr könnt sehen, wie gut es mir hier schon geht.

 

Alles Liebe und Gute 

und sicherlich bis bald wieder

Glg 

Euer Luggi, Rudel und Familie 

Eintrag vom 09.10.2018
3 Wochen schon in meiner Familie

Hallo hier wieder mal Luggi, mit neuen Bildern. 

 

Habe mich schon gut eingelebt, fahre gerne Auto, liebe Rumtoben auf der Hundwewiese, Gassigehen und von Schmuseeinheite kann ich

nie genug bekommen :-)

Meine Markierungen im Haus habe ich mir auch schon so gut wie abgewöhnt, nur noch ab und zu wink

 

 

Eintrag vom 21.09.2018
Ich bin der Luggi und hier bin ich nun daheim

Am späten Samstagabend, 15.09.2018 kam ich mit dem Transport in Iffeldorf an. Ich war nur am Bauch kriechend aus der Transportbox heraus zu bewegen und das ging dann auch noch bis zum Auto so. SOPHIE, meine ehemalige Freundin aus dem schlimmen Lager wurde zu mir gebracht, und ein Moment der Freude kam in mir hoch, schwanzwedelnd begrüßte ich sie, doch wollte sie nichts von mir wissen. Wahrscheinlich roch ich ihr noch zu intensiv nach dem Canile, dass sie bereits verdrängt hatte. 

Daheim im neuen Zuhause angekommen, war es auch nicht recht besser, Jaggi und Martie knurrten erst einmal bei meinem Erscheinen, doch Lisa, Seppi und Irma beschnupperten mich neugierig. Dann marschierten wir alle in den Garten, wo ich eeendlich meine Blase entleeren sollte.

Hierbei lernte ich auch gleich die ersten beiden Stubentiger kennen. Frauchen hatte zuerst furchtbar Angst, weil Martie sich so schlimm aufführte bei den anfänglichen Aufeinandertreffen mit ihnen. Aber ich, LUDWIG, der im bayrischen liebevoll zu LUGGI wird, habe mich erst einmal ganz langsam genähert und Küsschen ausgetauscht. Woraufhin ich von allen Seiten sehr gelobt wurde. 

Am Sonntag war ich den ganzen Tag sehr aufgeregt und wusste noch nicht recht, wie ich mich bei all den anderen Hunden und Geknurre verhalten soll. Das endete schließlich in 27 x die Wohnung zu markieren, Wände, Couch, Türrahmen Fliesen, Schränkchen einfach alles wurde markiert :-( Herrchen und Fruachen waren fast nur mit putzen beschäftigt. Daraufhin ging es Montags dann zur Hundewiese, die relativ sicher eingezäunt ist und bei der sich alle besser verteilen können. Genaueres seht Ihr dann auf nachfolgenden Bildern.

Hier hat sich alles sehr entspannt und wir haben auch schon miteinander gespielt.

Die Markierung der Wohnung hat auch nachgelassen, passiert ca. nur noch 3 x am Tag und das große Geschäftchen habe ich auch schon zweimal draussen gemacht.. Langsam wird´s meint Frauchen :-) Das gleiche gilt auch für meinen extrem abgemagerten Körper, es fühlt sich alles sehr knochig an. Aber Appettit habe ich sehr guten und so werden ich schon noch einiges auf die deutlich herausragenden Rippen hinauffuttern.

Sehr lobenswert ist auch meine gute Umgangsweise mit den vorhandenen Hühnern und Laufenten.

Auch an der Leine gehe ich schon sehr brav und folgsam.

Seit gestern Nacht schlafe ich anstatt auf der Couch auch schon in meinem neuen orthopädischen Hundebettchen.

Und Morgen geht es erst einmal zur Tierärztin...

Bis bald und glg an das gesamte pro canalba Team

Euer Luggi und Familie