Dieser Hund wurde vermittelt von www.pro-canalba.eu

Mein 'jetziger' Name
Frieda

Mein Name im Tierheim
Esmeralda

Rasse
Mischling

Geboren ca.
2007

Das ist mein Hund und ich möchte gerne einen neuen Happy End Beitrag hinzufügen

Eintrag vom 09.12.2019
Frieda nach einiger Zeit

....Pflege und liebevolle Zuwendung können einiges bewirken. heart

Eintrag vom 09.12.2019
Ein neues Leben und ein neuer Name für Esmeralda

Nachdem meine liebe Emma (auch ein Hund aus dem Tierschutz, Italien) nach wunderbaren 12 Jahren bei mir (sie war 3 Jahre bei der Adoption) mich verlassen hat, war mir klar, dass ich mir wieder eine arme Seele aus dem Tierschutz hole. Da ich auch nicht mehr so jung bin und ich sowieso ältere Hundeomis und Opis liebe, habe ich mich im Internet umgesehen und bin auf die süße Esmeralda gestoßen. Wenn ich ehrlich bin, hatte ich noch einige andere Hunde von der Liste ausgesucht,  ich bin aber immer wieder zu Esmeralda zurückgekehrt. Nun war es endlich soweit, am 3.11.19 durfte Esmeralda den weiten Weg nach Deutschland antreten.

Ich war so aufgeregt und konnte es kaum erwarten, die Süße in die Arme zu nehmen. Nach mehrstündiger Fahrt hat uns dann die liebe Frau Bettina Homann die Esmeralda, die bei mir nun Frieda heißt, übergeben. Mir war nach Aussagen von pro-canalba nur bekannt, dass Esmeralda nicht mehr jung und fast blind sein soll, was mich nicht gestört hat. Doch was mich dann erwartete, musste ich erst einmal verarbeiten. Ein mittelgroßer, ungepflegter, halb verhungerter Hund (12 kg !), der nicht nur blind sondern auch taub war. Das war schon eine Herausforderung für mich und machte mich sehr sehr traurig. Sie war ein Häufchen Elend und ich wusste, dass große Aufgaben auf mich zukamen.
Natürlich war ich am nächsten Tag sofort beim Tierarzt, der auch erschüttert über den Zustand des Hundes war. Einige notwendige OPs können bei dem Ernährungszustand nicht durchgeführt werden - also hieß es für mich 4 x tägliche Fütterung. Aber das habe ich gerne auf mich genommen, ich wollte Esmeralda noch ein paar schöne Monate/Jahre bereiten, dass sie ein warmes Körbchen, ausreichend  Futter und viel Liebe und Streicheleinheiten bekommt.

Inzwischen hat sich schon einiges verbessert, sie hat 2 kg zugenommen, bekommt Herztabletten, 3 x tägliche Augentropfen, um die Augenentfernung hinauszuschieben, einige Zähne können erst nach Erreichen von 3 kg Zunahme entfernt werden.

Sie findet sich schon einigermaßen in der Wohnung zurecht, tägliche kleinere Spaziergänge tragen auch zur Sicherheit und Orientierung bei.

Die beiden rumänischen Hunde meiner Tochter auf meinem Grundstück vertragen sich ausgezeichnet mit Esmeralda, da sie eigentlich alle Hunde ignoriert. 

Ich hoffe, dass ich in meinem nächsten Bericht mehr Erfreuliches schreiben kann, die Hoffnung stirbt zuletzt. Esmeralda kämpft sich durch und macht mir trotz ihrer Unsicherheit viel Freude. Trotz vieler schlafloser Nächte habe ich es nicht bereut, der kleinen Maus ein neues, schönes Zuhause zu geben,  in der Hoffnung, einiges wieder gut zumachen, was bei ihr versäumt wurde. Ich hoffe auf tägliche Verbesserung und dass sie noch eine wunderschöne Zeit bei mir verleben darf.