Dieser Hund wurde vermittelt von www.pro-canalba.eu

Mein Name
Dora

Rasse
Labrador - Mischling

Das ist mein Hund und ich möchte gerne einen neuen Happy End Beitrag hinzufügen

Eintrag vom 18.03.2019
Happy Birthday Dora ❤️

Dora ist jetzt schon ein Jahr bei uns und es fühlt sich an, als wäre sie schon immer bei uns gewesen. Unsere Dora ist nicht nur ein Hund, sie ist Familie. 

Eintrag vom 28.03.2018
Mein neues Zuhause

Liebe Frau Wolfinger,

Liebes pro-canalba Team,

wir danken dem ganzen Team für die super Betreuung und Fürsorge während des gesamten Adoptionsablaufes. Wir sind wirklich beeindruckt von der großartigen Arbeit, die ihr leistet. Dank euch hat unsere Dora, die wir bereits sehr ins Herz geschlossen haben, seit dem 18. März ein neues zu Hause. 

Endlich hatte das Warten ein Ende. Um 01:35 Uhr kam der Anruf, dass die Transporter mit der wertvollen Fracht gegen 04:45 Uhr in Harxheim eintreffen sollen. Wir machten uns zeitnah auf den Weg, der sich jedoch auf Grund des vielen Schnees als sehr beschwerlich erwies. Nach einer anstrengenden Fahrt kamen wir nach gut 3,5 Stunden endlich ans Ziel. Wir wurden herzlich von dem Team vor Ort empfangen und mit warmen Getränken, Kuchen und einer Feuertonne begrüßt.  Die Ankunft der Fellnasen verzögert sich auf Grund der schlechten Wetterverhältnisse natürlich auch. Gegen 07:30 Uhr waren die Transporter dann endlich in Sicht. Die Kälte war schnell vergessen und die fahrenden Engel wurden mit Applaus begrüßt. Die Übergabe der Hunde verlief sehr organisiert und schon bald konnten wir uns mit unserer Dora auf den Heimweg machen.

Ich habe natürlich viel Angst, doch endlich bin ich in einem Auto mit Sicht nach Draußen. Es geht nur langsam voran, da draußen Schnee liegt und nach der ersten Aufregung lege ich mich entspannt und mit Leckerlies versorgt auf den Rücksitz. Mal sehen, wo die Reise hin geht. Endlich angekommen geht es als erstes eine kleine Runde Gassi. So viele neue Gerüche…dann geht es in mein neues Zuhause. Ganz vorsichtig und ängstlich wird alles untersucht. Hups…da war eine Fensterscheibe! Alles ganz geblieben. Das passiert mir nicht nochmal. Auch ganz schön rutschig hier auf dem Boden. Aber der flauschige Teppich gefällt mir. Hier bleibe ich erst einmal. Gibt es hier auch etwas zu essen? Ah ja hier…gar nicht schlecht. Daran kann ich mich gewöhnen. Was ist das für ein lila Ding mit Kissen drin? Das ist mir doch etwas ungewöhnlich. Ich bleibe mal auf dem Teppich. Mittlerweile weiß ich, dass das mein Körbchen ist. Hier verbringe ich viel Zeit. Ich wusste gleich, dass ich mein Geschäft draußen mache und freue mich, wenn es mehrmals täglich raus geht. Mein Herrchen ist den ganzen Tag über bei mir. Er arbeitet von zu Hause aus. Schon nach kurzer Zeit haben wir uns so angefreundet, als würden wir uns schon ewig kennen. Für ein Leckerli mache ich sogar schon „Sitz“ und „Platz“. Das freut mein Frauchen besonders. Auch sonst höre ich bereits schon sehr gut. Am liebsten mag ich schmusen, kuscheln und herum albern. So kann es weiter gehen. Sogar den Tierarzt habe ich am Leben gelassen und Auto fahren macht mir nichts aus.